Förderprogramme Künstlerinnenförderung

K2
Förderergebnisse aus dem Bereich Film/Video

Seit 1989 ist in der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten ein Querschnittsbereich zur spezifischen Förderung von Künstlerinnen eingerichtet, um der auch im Kunst- und Kulturbetrieb feststellbaren Unterrepräsentanz von Frauen entgegenzusteuern. Mit einem eigenen Etat konzentriert sich die Förderung gezielt auf künstlerische Felder, in denen Frauen nach wie vor unterrepräsentiert sind. Zudem werden langjährig arbeitende, frauenspezifisch ausgerichtete Kulturinitiativen in Form von Infrastrukturförderung in ihrer Arbeit unterstützt.

Förderergebnisse