Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek

Erdgeschoss der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothekl von oben
Erdgeschoss der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothekl von oben

Angebote

Link zu: /ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/bibliotheken/mdb-dbb_07.jpg
Eingang der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek

86.000 Medien, davon sind:

  • 17.000 Bände Romane
  • 43.000 Bände Sachliteratur
  • 22.000 Bände Kinder- und Jugendliteratur
  • und 100 laufend gehaltene Zeitungen und Zeitschriften

Außerdem

  • Spielfilme und Kinderfilme auf DVD
  • Hörbücher
  • Sprachkurse
  • Spiele

Service

Kinderbereich der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek
Kinderbereich der Dietrich-Bonhoeffer-B.

Name und Geschichte der Bibliothek

Baustelle der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek
Baustelle der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek

Die Bibliothek wurde als Wilmersdorfer Volksbücherei 1893 in der Mehlitzstr. 2 gegründet und nach dem Ersten Weltkrieg im Stadthaus, dem ehem.Joachimsthalschen Gymnasium untergebracht.

1965 zog sie in den Neubau an der Brandenburgischen Str. 2 um. Die 1997 nach dem Theologen und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer benannte Bibliothek war bis zur Bezirksfusion 2001 die Hauptbibliothek der Stadtbibliothek Wilmersdorf.

Link zu: /ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/bibliotheken/mdb-dbb_ju_993_klein.jpg
Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek 1955

Im Sommer und Herbst 2005 wurde die Bibliothek umgebaut. Durch den Umbau wurden die Erwachsenen- und Jugendabteilung miteinander verbunden. Die Bibliothek befindet sich jetzt auf 2 anstatt wie früher auf 3 Etagen. Beide Etagen können durch den Einbau eines Aufzugs problemlos auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen erreicht werden.