Gedenktafel für die Wilde Bühne von Trude Hesterberg

Link zu: Theater des Westens, 25.10.2011, Foto: KHMM
Theater des Westens, 25.10.2011, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Die Berliner Gedenktafel (Porzellantafel der KPM) für die Wilde Bühne von Trude Hesterberg wurde am 25.10.2011 am Theater des Westens] an der Kanstraße 12 enthüllt.
Das 1921 im Souterrain des Theaters von Trude Hesterberg gegründete Kabarett, „Wilde Bühne“, wurde zur Talentschmiede für zahlreiche junge Künstler, darunter Wilhelm Bendow, Blandine Ebinger oder Curt Bois, Werner Richard Heymann, Friedrich Hollaender und Mischa Spoliansky, Klabund, Joachim Ringelnatz, Erich Kästner und Bertolt Brecht. Viele berühmte 20er Jahre Chansons wurden hier aus der Taufe gehoben.

Link zu: Gedenktafel für die Wilde Bühne von Trude Hesterberg, 25.10.2011, Foto: KHMM
Gedenktafel für die Wilde Bühne von Trude Hesterberg, 25.10.2011, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Im Souterrain dieses Theaterhauses gründete 1921
die Schauspielerin und Sängerin
TRUDE HESTERBERG
2.5.1892 – 31.8.1967
die
WILDE BÜHNE
und legte damit den Grundstein für das moderne
deutsche literarisch-politische Kabarett

Gefördert durch Stage Entertainment