Gedenktafel für Libertas und Harro Schulze-Boysen

Link zu: Altenburger Allee 19, 1.3.2014, Foto: KHMM
Altenburger Allee 19, 1.3.2014, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

Die Berliner Gedenktafel (Porzellantafel der KPM) am Haus Altenburger Allee 19 wurde am 29.9.1987 enthüllt.

Link zu: Gedenktafel für Libertas und Harro Schulze-Boysen, 1.3.2014, Foto: KHMM
Gedenktafel für Libertas und Harro Schulze-Boysen, 1.3.2014, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

Berliner Gedenktafel

Hier wohnten von 1939 bis 1942
LIBERTAS SCHULZE-BOYSEN
20.11.1913 – 22.12.1942
und
HARRO SCHULZE-BOYSEN
2.9.1909 – 22.12.1942

Gemeinsam mit vielen Frauen und Männern
leisteten sie in der
Gruppe “Rote Kapelle” aktiven
Widerstand gegen die nationalsozialistische
Gewaltherrschaft. Sie wurden am 22.12.1942
in Berlin-Plötzensee hingerichtet.

s. auch: Ehem. Reichskriegsgericht