Dovebrücke

Link zu: Dovebrücke, Foto: KHMM
Dovebrücke, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Baudenkmal
Die Dovebrücke verbindet die Cauer- und Dovestraße über den Landwehrkanal unweit seiner Einmündung in die Spree am Spreeeck .
1911 von A. Bredtschneider und Heinrich Seeling. Benannt nach dem Physiker Heinrich Dove (1803-1879), seit 1848 Direktor des Berliner Meteorologischen Instituts. Sie dient gemeinsam mit der Marchbrücke als Verbindung zum Gewerbeviertel im Spreebogen.