Inhaltsspalte

Knobelsdorffstraße

Sie verläuft von der Schloßstraße und von der Zillestraße bis zur Soorstraße.
Sie trägt ihren Namen seit ca. 1887.
Sie wurde nach dem Maler, Gartengestalter und Architekten Hans Georg Wenzeslau von Knobelsdorff benannt.
2008 wurde die Knobelsdorffstraße im Zusammenhang mit dem Neubau der Spandauer-Damm-Brücke für den Durchgangsverkehr gesperrt. Nach dem Baumaßnahmen wollen Anwohner des benachbarten Horstwegs durchsetzen, dass die Knobelsdorffstraße wieder geöffnet wird.