Inhaltsspalte

Gloedenpfad

Er geht vom Reichweindamm ab (Sackgasse).
Er trägt den Namen seit dem 05.03.1963.
Er wurde nach einer Gerichtsreferendarin und Widerstandskämpferin gegen das NS-Regime, namens Elisabeth Charlotte Gloeden benannt.