Inhaltsspalte

Caspar-Theyß-Straße

Die Caspar-Theyß-Straße verläuft von der Koenigsallee bis zum Grieser Platz in Grunewald. Sie wurde am 1.4.1898 nach dem Baumeister Caspar Theyß benannt, der um 1550 in Berlin starb. Er kam 1537 oder 1538 als Schlossbaumeister zu Kurfürst Joachim II. nach Berlin und errichtete unter anderem 1542 das Jagdschloss Grunewald.