Cordesstraße

Bildvergrößerung: Cordesstraße, 1.3.2014
Cordesstraße, 1.3.2014
Bild: Bezirksamt, KHMM

Die Cordesstraße geht von der Waldschulallee ab und führt auf das Gelände des Güterbahnhofs Grunewald. Sie wurde 1925 nach dem Eisenbahnbauinspektor Heinrich Cordes (10.10.1852 – 24.04.1917 in Berlin) benannt