Volksbühne bekommt neuen geschäftsführenden Direktor

Volksbühne bekommt neuen geschäftsführenden Direktor

Klaus Dörr wird neuer geschäftsführender Direktor der Berliner Volksbühne.

Klaus Dörr

© dpa

Klaus Dörr.

Der 56-Jährige war vorher in gleicher Funktion am Maxim Gorki Theater sowie künstlerischer Direktor und stellvertretender Intendant am Schauspiel Stuttgart. Er verfüge über herausragende Kompetenzen und umfangreiche Erfahrungen im Theaterbetrieb, teilte die Berliner Kulturverwaltung zu dem Senatsbeschluss am 27. März 2018 mit. Dörr folgt auf Thomas Walter, dessen Vertrag an der Volksbühne im Sommer 2018 endet. Die Bühne steht nach wie vor wegen des Kurses des neuen Intendanten Chris Dercon in der Kritik. Dercon hatte den langjährigen Theaterchef Frank Castorf abgelöst.
Volksbühne Berlin
© dpa

Volksbühne

Sex, Video und Schmuddellust: Frank Castorfs berühmtes
Brachialtheater agierte zwischen Pop, Politik und Voodoo. Dann übernahm Chris Dercon für kurze Zeit das Ruder. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. März 2018