Kade kehrt von Dynamo Dresden zu Union Berlin zurück

Kade kehrt von Dynamo Dresden zu Union Berlin zurück

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin hat Julius Kade zurück in die Hauptstadt geholt. Wie die Eisernen am Mittwoch mitteilen, sei eine entsprechende Rückkaufoption gezogen worden. Union hatte den Mittelfeldspieler im vergangenen Sommer zu Dynamo Dresden transferiert, sich aber die Möglichkeit gesichert, ihn erneut an sich zu binden. Am Dienstag hatten die «Bild»-Zeitung und der «Kicker» bereits berichtet, dass Union davon Gebrauch machen werde.

Julius Kade

© dpa

Julius Kade kehrt zum 1. FC Union zurück.

Der 22-jährige Kade war 2019 von Hertha BSC zu Union gewechselt, kam aber in der Aufstiegssaison nicht zum Einsatz und verabschiedete sich nach einem Jahr, um Dresden in 32 Ligaspielen mit drei Toren und zwei Vorlagen zum Zweitliga-Aufstieg zu verhelfen. Laut Medienberichten soll Union 500 000 Euro für Kade an Dresden überwiesen haben. Der Verein nannte in seiner Mitteilung keine Summen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 2. Juni 2021 11:33 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin