Union-Profi Gentner und Herthas Weber bei Manager-Lehrgang

Union-Profi Gentner und Herthas Weber bei Manager-Lehrgang

Christian Gentner von Union Berlin und Benjamin Weber als Leiter der Fußball-Akademie von Hertha BSC nehmen an dem ersten Management-Lehrgang der DFB-Akademie und der Deutschen Fußball Liga teil. Insgesamt 14 Teilnehmer - darunter auch Ex-Nationalspieler Stefan Kießling von Bayer Leverkusen - werden vom 12. Oktober an bis April 2022 auf ihre künftigen Aufgaben im Profi-Fußball vorbereitet, teilten DFB und DFL am Donnerstag mit.

«Wir möchten mit dem deutschen Fußball zurück an die Weltspitze - dazu gehört auch, dass wir die zukünftigen Verantwortlichen im Sport bestmöglich ausbilden», sagte DFB-Direktor Oliver Bierhoff. 19 Präsenztage und diverse Online-Module sind für die Teilnehmer vorgesehen. «Vom Manager im Mittelfeld zum Manager im Profifußball? Trauen wir Dir auf jeden Fall zu, Gente!», twitterte der 1. FC Union am Donnerstag.
Gentner hatte seinen Vertrag bei Union nach dem erfolgreichen Premierenjahr der Eisernen in der Bundesliga nochmals verlängert, plant allerdings bereits für die Zeit nach seiner Karriere. Möglicherweise wird der 35-Jährige dann aber in seine schwäbische Heimat zurückkehren. Derzeit kann der Mittelfeldspieler wegen einer Wadenverletzung nicht in der Bundesliga zum Einsatz kommen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 24. September 2020 12:29 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin