Speerwerferin Hussong schafft EM-Finaleinzug

Speerwerferin Hussong schafft EM-Finaleinzug

Speerwerferin Christin Hussong aus Zweibrücken hat mit einer starken persönlichen Bestleistung den Sprung ins Finale bei der Leichtathletik-EM in Berlin geschafft.

Speerwerferin Christin Hussong

© dpa

Christin Hussong aus Deutschland wirft den Speer.

Im ersten Versuch der Qualifikation warf die 24-Jährige am Donnerstag mit 67,29 Metern so weit wie nie zuvor und übertraf die geforderte Weite von 60,50 Metern deutlich. «67 Meter - ich kann es immer noch nicht glauben», sagte Hussong. «Im Finale will ich mich noch weiter steigern.» Sie verfehlte den EM-Rekord der Griechin Mirela Manjani aus dem Jahr 2002 nur um 18 Zentimeter. Das Finale der besten Zwölf findet am Freitag (20.25 Uhr) statt.
Leichtathletik-EM: 4 x 100 m Staffel der Frauen
© dpa

Fotos: Highlights der EM 2018

Die Highlights (aus deutscher Sicht) der Leichtathletik-EM 2018 aus dem Berliner Olympiastadion und von der Europäische Meile am Breitscheidplatz in Bildern. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Weitere Sportnachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 9. August 2018