Planungen für Sechstagerennen: Vorbereitungen laufen weiter

Planungen für Sechstagerennen: Vorbereitungen laufen weiter

Die Planungen für das Berliner Sechstagerennen 2021 laufen auch nach der Absage der Londoner Sixdays unverändert weiter.

Eine Bahnradsportlerin fährt auf der Bahn beim Sechstagerennen

© dpa

Eine Bahnradsportlerin fährt auf der Bahn beim Sechstagerennen im Velodrom.

«Wir würden das Rennen im Velodrom natürlich gerne veranstalten und haben für eine Entscheidung noch Zeit», sagte Pressesprecher Cem Herder. Die Madison Sports Group als Veranstalter beider Rennen hatte am Donnerstag die Sixdays in London aufgrund der Covid-19-Pandemie neu angesetzt. Sie hätten eigentlich im Oktober im Olympiapark stattfinden sollen. Neuer Termin ist nun im Oktober kommenden Jahres. Vor London hatten bereits die Veranstalter in Rotterdam und Bremen ihre Rennen, die für den Winter 2020/21 geplant waren, jeweils ein Jahr verschoben.
Die 110. Auflage des Berliner Sechstagerennens soll vom 9. bis 14. Februar 2021 stattfinden. In diesem Jahr waren an den sechs Tagen 50 500 Zuschauer gekommen.
106. Berliner Sechstagerennen
© dpa

Berliner Sechstagerennen

09. bis 14. Februar 2021

Das Sechstagerennen wird von einem Showprogramm begleitet, bei dem zahlreiche Künstler auftreten. mehr

ISTAF 2012
© dpa

Sport

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für die Berliner Sport-Veranstaltungen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 4. September 2020 12:08 Uhr

Weitere Meldungen