Großes Geisterfinale um den DFB-Pokal: Bayern gegen Bayer Leverkusen

Großes Geisterfinale um den DFB-Pokal: Bayern gegen Bayer Leverkusen

Der FC Bayern greift am 04. Juli 2020 nach dem nächsten Titel. Nach der deutschen Fußball-Meisterschaft wollen die Münchner mit dem Pokalsieg im Olympiastadion das Double erfolgreich verteidigen.

  • Training vor dem DFP-Pokalfinale (9)© dpa
    Bayer Leverkusens Kai Havertz (r) spielt beim Training im Olympiastadion den Ball.
  • DFB-Pokal Finale Training FC Bayern München© dpa
    Hansi Flick (M) schaut beim Training im Olympiastadion inmitten seiner Spieler auf die Uhr.
Endspielgegner Bayer Leverkusen möchte nach 27 trophäenlosen Jahren endlich wieder etwas gewinnen. Damals wurde die Werkself Pokalsieger. Wegen der Corona-Krise wird das Cup-Finale wie auch zuletzt die Spiele der Bundesliga ohne Zuschauer gespielt.

Flick: «Wir sind voller Vorfreude auf das Finale.»

«Dem müssen wir uns stellen», sagte Bayern-Trainer Hansi Flick. «Wir sind voller Vorfreude auf das Finale.» Sein Team kam als Seriensieger in der Bundesliga am besten durch die Geisterspiel-Zeit.

Bosz: «Alles ist machbar»

Die Leverkusener sind eine von zwei Mannschaften, die die Bayern besiegen konnten, seitdem Flick Chefcoach ist. «Alles ist machbar, aber das hängt von uns ab», sagte Trainer Peter Bosz. «Wir werden alles versuchen, das Ding da hochzubringen. Das wird ein ganz spezielles Spiel sein.»

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 3. Juli 2020 20:22 Uhr

Weitere Meldungen