Thüringer HC besiegt Füchse

Thüringer HC besiegt Füchse

Der Thüringer HC hat sich im Achtelfinale des DHB-Pokals souverän mit 43:18 (19:8) gegen die Füchse Berlin durchgesetzt.

«Füchse Berlin»-Jacke

© dpa

Eine Spielerin trägt eine «Füchse Berlin»-Jacke (Archivbild)

Der deutsche Frauen-Meister startete vielversprechend in die Partie, ging früh mit 4:1 in Führung. Die Berlinerinnen versuchten gegen zu halten, waren aber dazu nicht lange in der Lage. Die Thüringerinnen zogen auf 10:3 davon, dominierten danach in Offensive und Defensive und entschieden die Partie bis zum Wechsel. Mit zunehmender Spieldauer setzte sich das Team von Herbert Müller immer weiter ab, konnte die Führung schnell auf über 20 Tore ausbauen und gewann, ohne gefordert zu werden.
Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. November 2018