Basketballer Wagner gewinnt Collegeturnier

Basketballer Wagner gewinnt Collegeturnier

Der Berliner Basketballer Moritz Wagner hat mit seinem Universitätsteam der Michigan Wolverines ein prestigeträchtiges Turnier gewonnen und dabei eine hohe persönliche Auszeichnung erhalten.

Moritz Wagner

© dpa

Moritz Wagner wirft den Ball im ALBA-Trikot. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Der 20-Jährige und seine Mannschaft setzten sich am Sonntag (Ortszeit) im ehrwürdigen New Yorker Madison Square Garden im Finale des Big Ten Tournaments mit 75:66 gegen die Purdue Boilermakers durch.
Anschließend wurde Wagner als wertvollster Spieler des Turniers ausgezeichnet, er erzielte im Schnitt pro Partie 15,8 Punkte und 6,5 Rebounds. «Ich kann nicht aufhören zu lächeln», sagte der Power Forward. «Dies ist keine persönliche Auszeichnung, das ist für jeden in unserem Team.»
Wagner läuft in seinem dritten Jahr für die Wolverines auf und spielt seine bislang beste Collegesaison. Auch im Finale zeigte er mit 17 Punkten eine starke Leistung, stand aber wegen Foulproblemen nur 17 Minuten auf dem Feld. Michigan startet damit selbstbewusst in die landesweite Meisterschaft, die so genannte March Madness beginnt in gut einer Woche.
Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. März 2018