Hallen-WM: Deutsche Hockey-Damen erreichen Viertelfinale

Hallen-WM: Deutsche Hockey-Damen erreichen Viertelfinale

Die deutschen Hockey-Damen haben bei der Hallen-WM in Berlin vorzeitig das Viertelfinale erreicht.

Hockey-Damen WM

© dpa

Hockey Damen WM in der Max-Schmeling-Halle Berlin.

Beim souveränen 6:0 (2:0) über die Ukraine feierten die Gastgeberinnen am Donnerstag in ihrem dritten Gruppenspiel den dritten Sieg und stehen damit bereits sicher in der K.o.-Phase. Die Hamburgerinnen Franzisca Hauke und Anne Schröder waren in der Max-Schmeling-Halle mit je 2 Treffern die erfolgreichsten Torschützinnen der DHB-Damen, für die am Abend (18.20 Uhr) noch ihr vorletztes Vorrunden-Match gegen Tschechien anstand.
Hallenhockey-WM 2018
© dpa

Fotos: Hallenhockey-WM 2018

In der Max-Schmeling-Halle findet die Hallenhockey-Weltmeisterschaft statt. Die deutschen Teams gaben einen siegreichen Auftakt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 8. Februar 2018