Deutsche Teams starten mit Sieg in die Hallenhockey-WM

Deutsche Teams starten mit Sieg in die Hallenhockey-WM

Die deutschen Hockey-Teams sind mit den erwartet klaren Siegen in die Hallen-Weltmeisterschaft in Berlin gestartet. Die DHB-Damen setzten sich am Mittwoch zum Auftakt der Vorrunde glatt mit 8:1 (3:1) gegen Russland durch.

Hallenhockeyschläger

© dpa

Hallenhockeyschläger.

Anschließend feierten die Herren des Gastgeberlandes ein 15:0 (11:0)-Schützenfest gegen Kasachstan. Mit vier Treffern war der Kölner Christopher Rühr erfolgreichster Torjäger der Deutschen, die nur knapp ihren Hallen-WM-Rekordsieg von 2011 (18:0 gegen Namibia) verpassten.

Huse und Hauke beste Torschützinnen der DHB-Auswahl

Zuvor hatten die deutschen Damen überzeugt. Die Hamburgerinnen Viktoria Huse und Franzisca Hauke waren mit jeweils zwei Treffern die besten Torschützinnen der DHB-Auswahl, für die am Abend (18.20 Uhr) gegen Namibia noch ein zweites Gruppenspiel anstand. Auch die DHB-Herren mussten um 20.40 Uhr gegen Australien noch mal antreten.
Hallenhockey-WM 2018
© dpa

Fotos: Hallenhockey-WM 2018

In der Max-Schmeling-Halle findet die Hallenhockey-Weltmeisterschaft statt. Die deutschen Teams gaben einen siegreichen Auftakt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. Februar 2018