Trainingsauftakt vor Fans: Hertha ab Mittwoch auf dem Platz

Trainingsauftakt vor Fans: Hertha ab Mittwoch auf dem Platz

Fußball-Bundesligist Hertha BSC wird die Vorbereitung auf die neue Saison mit der Unterstützung von Fans angehen.

Trainer Pal Dardai pfeift bei einem Training.

© dpa

Trainer Pal Dardai pfeift bei einem Training von Hertha BSC.

Wenn am Mittwoch (30. Juni 2021) Hertha-Trainer Pal Dardai zum ersten Training auf den Platz bittet, können bis zu 300 Mitglieder, die Dauerkartenbesitzer der Saison 2019/2020 waren, dem Aufgalopp beiwohnen.

Boateng mit im Training

Neben Suat Serdar wird auch Kevin-Prince Boateng erstmals mit seiner neuen Mannschaft trainieren. Der 34-Jährige, der am vergangenen Mittwoch verpflichtet worden war, ist derzeit noch als EM-Experte für die ARD im Einsatz. Hertha hat sich mit dem zuständigen Sender WDR auf ein vorzeitiges Ende geeinigt. Boateng wird am Dienstag das letzte Mal als EM-Experte fungieren, teilte der Verein auf Anfrage am Sonntag mit.

Trainingslager in erster Juliwoche

Hertha bezieht ein Trainingslager vom 1. bis zum 7. Juli in Neuruppin. Am Anreisetag tragen die Berlin ihr erstes Testspiel gegen den Landesligisten SV Schwarz-Rot Neustadt aus, am Abreisetag misst sich die Mannschaft mit dem Brandenburgligisten MSV Neuruppin.
Drei Tage später gastiert Hertha beim Regionalligisten Babelsberg 03. Am 14. Juli ist Zweitligist Hannover 96 zu Gast in der Hauptstadt, ehe die Berliner am 25. Juli das bis zum 1. August dauernde zweite Trainingslager im österreichischen Leogang beziehen. Dort wird am Feinschliff gearbeitet, um gut gerüstet in der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal am Wochenende vom 6. bis 8. August anzutreten. Eine Woche später startet dann die 59. Bundesliga-Saison.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 27. Juni 2021 21:12 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC