Klaus Meine: «Wind of Change» steht für Traum vom Frieden

Klaus Meine: «Wind of Change» steht für Traum vom Frieden

Scorpions-Sänger Klaus Meine sieht im Song «Wind of Change» die Hoffnung auf Frieden in der Welt. Der Song, mit dem die Bundeswehr ihre langjährige Chefin Ursula von der Leyen am Abend bei einem Großen Zapfenstreich verabschieden wird, stehe auch für den Zusammenhalt in Europa, sagte der Musiker der Deutschen Presse-Agentur.

Scorpions-Frontmann Klaus Meine

© dpa

Klaus Meine, Leadsänger der deutschen Rockband «Scorpions».

«Sie hat das Lied sicher nicht gewählt, weil es ein Welthit einer Band ist, die wie sie aus der Region Hannover kommt. Der Song hat immer noch eine tiefere Bedeutung - gerade für ihre neue Aufgabe an der Spitze der Europäischen Kommission», sagte Meine. «Der Traum vom Frieden lebt immer weiter, von Generation zu Generation.» Damit könne man nicht aufhören. «Im Moment weht ein scharfer Wind. Wir sind von einem friedlichen Miteinander weit entfernt», so Meine. «Stark sind wir alle aber nur gemeinsam. Die Probleme der Zeit können wir nur zusammen lösen. Das ist nach all den Jahren immer noch die Hoffnung des Songs.»
Von der Leyen hatte ihr Amt aufgegeben, nachdem sie zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt worden war. Ihr ist CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer als Verteidigungsministerin nachgefolgt. Der Große Zapfenstreich ist das höchste militärische Zeremoniell der deutschen Streitkräfte und folgt einer festgelegten Abfolge musikalischer Elemente und militärischer Zeremonie mit Fackelträgern. Die Veranstaltung beginnt am Abend (15. August 2019).
Eric Clapton
© dpa

Rock & Pop

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Rock & Pop Veranstaltungen in Berlin. mehr

Klaus Wowereit (SPD, l.) und Udo Walz
© dpa

Panorama

Meldungen aus der Welt der Stars und Sternchen, kuriose Polizeinachrichten und witzige Geschichten aus Berlin und Brandenburg. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 15. August 2019