20 Jahre «Grönland Records»: Jubiläumskonzert im Festsaal Kreuzberg

20 Jahre «Grönland Records»: Jubiläumskonzert im Festsaal Kreuzberg

Mit einem zweitägigen Festival wird Herbert Grönemeyers Plattenlabel «Grönland Records» im Herbst seinen 20. Geburtstag feiern.

Herbert Grönemeyer auf der Bühne

© dpa

Sänger Herbert Grönemeyer steht bei einem Konzert auf der Bühne.

Bei dem Konzert am 3. und 4. Oktober 2019 im Berliner Club «Festsaal Kreuzberg» soll der «vielseitige Katalog» des Labels auf die Bühne gebracht werden, hieß es am Freitag. Mit dabei sind unter anderem das Frauen-Duo Boy, die Klaas-Heufer-Umlauf-Band Gloria, Krautrockpionier Michael Rother oder Singer-Songwriter Philipp Poisel. Grönemeyer hatte die Plattenfirma 1999 in London gegründet. Hauptsitz heute ist Berlin.

Hauptsitz von «Grönland Records» ist Berlin

Er wolle seinen Künstlern vermitteln: «Arbeite in Ruhe, setze dich nicht unter Druck, wenn der Erfolg mal ausbleibt», sagt Grönemeyer einmal der Deutschen Presse-Agentur. Eine Erfahrung, die der Erfolgsmusiker selbst einmal gemacht hat. Seine ersten vier Alben floppten, bis 1984 die Platte «4630 Bochum» herauskam.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. April 2019