Sängerin Pink gibt Konzert in der Columbiahalle

Sängerin Pink gibt Konzert in der Columbiahalle

US-Sängerin Pink (38) hat vor 800 Fans ein Konzert in Berlin gegeben.

Pink-Konzert in Berlin

© dpa

Die amerikanische Sängerin Pink in der Columbiahalle in Berlin.

Die mehrfache Grammy-Gewinnerin performte mit ihrer Band in der Columbiahalle alt-bekannte Songs wie «Get the party started» - aber auch Lieder ihres erst Mitte Oktober veröffentlichten Albums «Beautiful Trauma». «You are great!», rief die zweifache Mutter ihrem Publikum von der Bühne aus zu, schüttelte Hände, machte Selfies mit den Fans und gab Autogramme. Ab März wird die 38-Jährige mit ihrem neuen Album auf Welt-Tournee gehen.
Eric Clapton
© dpa

Rock & Pop

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Rock & Pop Veranstaltungen in Berlin. mehr

Klaus Wowereit (SPD, l.) und Udo Walz
© dpa

Panorama

Meldungen aus der Welt der Stars und Sternchen und witzige Geschichten aus Berlin und Brandenburg. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 11. Dezember 2017