Themen » Immobilien & Wohnen » Stadtteile

Adlershof

Adlershof weist ein Sammelsurium an Siedlungsbauten auf - und seit wenigen Jahren ist es Wissenschafts- und Medienzentrum und zieht junge Leute in den Südosten.
Ortsteilkarte Adlershof
Lage von Adlershof im Stadtteil Treptow © GNU

Der Ortsteil wird begrenzt von der Hermann-Dorner-Allee, der äußeren Grenze der Köllnischen Heide, der Regionalbahnlinie im Osten und dem Teltowkanal.

Adlershof
Siedlungsbau in der Silberberger Straße / Anna-Seghers-Straße

Adlershof hat Vorort-Charakter, mit altem Baumbestand, Vorgärten und begrünten Innenhöfen. Neben zahlreichen Siedlungsbauten gibt es zum Teil noch unsanierte Altbauten. Die Wohnungen sind eher klein, bisher dominieren ältere Mieter. Die meisten Gebäude sind zwei- bis vierstöckig, später wurden sie etwas erhöht.

Zu DDR-Zeiten war Adlershof Wissenschafts- und Fernsehstandort, heute wird diese Tradition mit der Stadt der Wissenschaft, Wirtschaft und Medien (WISTA) wiederbelebt. Tagsüber merkt man den Aufbruch, abends und am Wochenende wird es dann wieder still.
Bekannte Adlershofer sind die Ost-Band City sowie Anna Seghers (eine Gedenkstätte gibt es in der gleichnamigen Straße).

Die S-Bahn teilt Adlershof. Im nordöstlichen Gebiet dominieren Siedlungen aus den 1920er bis 1950er Jahren. Da die erste Wohnungsbaugenossenschaft Berlins hier gegründet wurde, hat der Siedlungsbau eine lange Tradition.

In Adlershof-Nord, nördlich der Dörpfeldstraße, gibt es die durchgrünte Siedlung Wendenheide und die Gagfah-Siedlung, die Anfang der 1930er Jahre im Taut-Stil als Reihenhaussiedlung mit kleinen Gärten entstand. Sie liegt nahe dem Adlergestell. Außerdem kamen in den 1960er Jahren zwischen Gagfah-Siedlung und Köllnischer Heide sowie an der Zinsgutstraße weitere Siedlungen dazu.

In Adlershof-Süd, südlich der Dörpfeldstraße, steht die Werner-Berndt-Siedlung im Bauhausstil um die Nipkowstraße und das Adlergestell. Sie weist Vorgärten und grüne Hofflächen auf.
Beide Teile sind durch einen kleinen Marktplatz verbunden, der jedoch nicht mehr als Zentrum genutzt wird.

Im Südwesten dominiert das WISTA-Gelände, welches noch nicht vollständig fertiggestellt wurde. Neben verschiedenen Einrichtungen und Firmen für Wissenschaft, Technologie und Medien gibt es auch einen Campus der Humboldt-Universität.

Aktualisierung: 3. März 2010

max 18°C
min 12°C
Bedeckt mit leichtem Regen Weitere Aussichten »

Immobilienmakler-Vermittlung für Berlin

Homeday
Die Maklerempfehlungen von «Homeday» helfen, den richtigen Makler für jede Immobilie in Berlin zu finden. mehr »

Handwerker finden

Tapezieren zu Hause
Handwerker von Maler bis Dachdecker nach Bezirken sortiert mit Adressen, Anfahrt, Telefonnummern und mehr. mehr »

Umzugsfirmen in Berlin finden

Umzugshelfer
Professionelle Umzugsunternehmen übernehmen den Transport der Möbel und Kisten zum neuen Wohnort und kümmern sich um die gesamte Logistik. mehr »

Umzugsratgeber

Umzug
Behörden, Umzugsunternehmen, Tipps - damit der Umzug nicht zum Chaos wird. mehr »

Gewerbeimmobilien

B2B Deutschland
Finden Sie Ihre Gewerbeimmobilie in Berlin und Brandenburg mehr »

Preisvergleiche & Rechner

Wunderflats: Möblierte Wohnungen

Wunderflats Berlin
Wunderflats bietet über 10.000 möblierte Wohnungen in Berlin, Hamburg und München an. Jetzt die passende Wohnung finden und einziehen. mehr »

Weihnachten in Berlin

Weihnachten Kurfürstendamm
Die schönsten Weihnachtsmärkte, Events, Konzerte und Kultur, Geschenkideen und viele Tipps für ein besinnliches Fest in Berlin. mehr »

Bauprojekte

Baukräne
Berlin wächst! Eine Auswahl spannender Bauprojekte in der Stadt, vom Bürokomplex über Wohnungen bis hin zu ganzen Quartieren. mehr »

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen
Alles für Haus & Garten. Mit den kostenlosen Kleinanzeigen werden Sie fündig. mehr »
(Bilder: Homeday; dpa; Movago GmbH; Wunderflats GmbH; Enrico Verworner/ www.enrico-verworner.de; Birgit Lieske / www.pixelio.de)