Kubanische Restaurants

Kubanische Restaurants

Karottengemüse mit Koriander
Die kubanische Küche ist ein wunderbarer Mix aus karibischen und afrikanischen Einflüssen, gepaart mit einem starken Anteil aus der kreolischen Küche. Das Nationalgericht der Kubaner ist Ropa Vieja (dt. alte Klamotten), ein Gericht mit gekochtem Rindfleisch, das einfach auseinander gezupft werden kann. Ansonsten wird gern Reis mit Bohnen, Schweine- oder Hühnerfilet, Frikassee, Leber oder Fisch gegessen. Besonders berühmt ist der Havanna Rum. Er wird entweder pur getrunken oder mit Cola gemischt. In Berlin gibt es nur wenige kubanische Restaurants, diese haben sich jedoch genau dieser authentischen Küche verschrieben.

Restaurants nach Stadtteilen

Mitte

Qba

Zwischen Touristenschwärmen und Happy-Hour-Bewegung lässt sich auf der Oranienburger Straße auch echte mittelamerikanische Küche finden. Oranienburger Str. 45, 10117 Berlin–MitteZum Eintrag

Mehr Kubanische Restaurants im BerlinFinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Brotsalat
© dpa

Karibische Restaurants

Besonders bekannt ist die Karibik natürlich für ihren Rum und beliebte Cocktails wie Daquiri, Mojito und Piña Colada. Auch Berlin hat eine kleine Auswahl karibischer Restaurants für Exotik-Liebhaber zu bieten - tropisches Urlaubsflair inklusive. mehr

Afrikanisches Gericht
© dpa

Afrikanische Restaurants

Die Magie in Afrikas Küchen läßt sich auch in Berlin erleben. Hier finden Sie alle afrikanischen Restaurants sortiert nach Stadtteilen. mehr