Inhaltsspalte

Sommermusik vom 07. bis 17. Juli 2022

Banner Sommermusik
Bild: Theresa Koch

Ferienangebote der Musikschule

Vielen Dank für das Interesse an unseren Ferienangeboten. Auf Grund der Vielzahl an Anmeldungen nehmen wir keine Anmeldungen mehr entgegen.

Liedbegleitung lernen
mit Jia Lim
11. und 12. Juli, 14:00-17:00 Uhr

Der Kurs richtet sich an klassische Klavierspielende, die auch einmal Pop- und Volkslieder nach Akkorden spielen möchten. Die Grundlagen und Standard-Begleitpatterns lernen wir gemeinsam. Ihr werdet staunen, wie einfach es ist! Gewünschte Lieder können wir gern nach Absprache im Kurs zusammen erarbeiten.
Für Jugendliche ab 12 Jahren mit mindestens 3 Jahren Unterrichtserfahrung

Jazz-Improvisation
mit Paulo Cedraz
7. und 8. Juli, 18:30-20:30 Uhr sowie 9. Juli, 10:00-13:00 Uhr

In diesem Workshop bekommst Du einen Einblick in die Welt der Jazz-Improvisation. Die Teilnehmenden werden die Chance haben, eigene Melodien stilsicher zu entwickeln und mit anderen zusammen in einer Jam Session zu spielen. Theoretische Grundlagen werden verständlich und einfach vorgestellt, um den Einstieg in die Jazz-Improvisation zu ermöglichen, egal welches Instrument Du spielst.
Für Jugendliche und junge Erwachsene aller Instrumente ab 12 Jahren mit mindestens 2 Jahren Unterrichtserfahrung

Mittelalterliche Improvisationen mit Harfe und Melodieinstrument
mit Thomas Siener
7. Juli, 10:00-13:00 Uhr sowie 8. und 9. Juli, 14:00-17:00 Uhr

Wir lernen einfache Melodien zu begleiten und zu improvisieren. Zum Beispiel das Palästinalied von Walther von der Vogelweide oder das berühmte Greensleeves. Noten werden zu Beginn ausgegeben und auch auf Wunsch zugesandt.

Für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren mit mindestens 3 Jahren Unterrichtserfahrung

„An hellen Tagen“ – Musizieren im erweiterten Blockflötenensemble
mit Anja Detmer und Christian Walter
7. bis 9. Juli, 10:00-13:00 Uhr sowie 10. Juli, 10:00-13:00 und 14:00-17:00 Uhr

Mit bis zu vierstimmigen Sommerkanons, Liedern und Tänzen auf Blockflöten und Fagotten lernen wir uns nicht nur musikalisch kennen. Der Kurs soll jungen Spielern auch die Möglichkeit geben, die tieferen Blockflöten kennenzulernen. Für die Fagottisten ist es die Möglichkeit, erste Erfahrungen als alleiniges Bassinstrument im Ensemble zu sammeln.

Für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 13 Jahren
Voraussetzung: Blockflötenspielende (Tonumfang von 1 ½ Oktaven), Fagottisten (Tonumfang von F bis c1). Spielende mit ersten Erfahrungen auf der Alt-, Tenor- oder Bassblockflöte sind auch willkommen.

Musik und Sprache: Improvisation zu Geschichten, eigenen Texten und Gedichten
mit Susanne Walter
8. und 9. Juli, 9:00-12:00 Uhr

Du liest gerne oder schreibst sogar selbst manchmal Geschichten und bist neugierig, wie man Sprache zum Klingen bringen kann? Wir wollen uns mittels Improvisation und viel Phantasie ausdenken, wie Deine Lieblingsgeschichte klingen könnte…

Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren aller Niveaus

„Sounds aus dem Club“ – Crossover-Projekt zwischen Klassik, Elektro und Jazz
mit Clemens Koch
12. bis 15. Juli, 14:00-17:00 Uhr

Ein Orchester, bei dem das Tanzbein zuckt, soll bei der diesjährigen Sommermusik der Musikschule Spandau erklingen. Zu elektronischen Bassdrumsounds weben Streicher sanfte Teppiche, entführen Bläser mit griffigen Melodielinien und bereichern Bandinstrumente das Spektrum prägnanter Rhythmen und Klängen.
In eigens dafür angefertigten Kompositionen werden interessierte Schülerinnen und Schüler aller Instrumentengruppen eingebunden. Wir trainieren rhythmische Präzision, Dynamik und ggf. improvisatorische Elemente für ein spannendes und tanzbares Klangerlebnis.

Für alle Instrumentalistinnen und Instrumentalisten

Lass uns gemeinsam tanzen!
mit Elisa Bitsadze und Irene Cortina Gonzalez
7. bis 9. Juli 2022, 10:00-13:00 Uhr

Jeden Tag werden wir mit Modern Dance beginnen und danach entwickeln wir gemeinsam eine Choreografie, die wir zusammen mit dem Trommelworkshop am letzten Tag aufführen.

Für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren

Brass Band Workshop
mit Christian Kohlhaas, Christian Ameis und Leo Henry Koch
11. bis 13. Juli 2022, 10:00-13:00 Uhr

Die Brass Band ist ein klanggewaltiger Haufen Blech. Sie ist mobil, braucht keine Verstärker und hinterlässt überall staunende Blicke und großen Eindruck. Unterstützt werden die Bläser einer Brass Band immer durch mehrere Schlagzeuger, die in der Musik für den nötigen Groove sorgen.

Für alle Spielende von Blech- und Holzblasinstrumenten, Schlagzeug und Percussion mit mindestens einem Jahr Unterrichtserfahrung

Sing! Sing! Sing!
mit Silvia Lacchia und Charlie Rackwitz
13. bis 15. Juli, 10:00-13:00 Uhr

Gemeinsam entdecken wir unsere Stimme und singen im Chor.
Dabei beginnen wir mit Einsingen, verbinden dies mit Rhythmus und Bewegung und entwickeln so die Stimme, um sie bestmöglich zum Klingen zu bringen. Mit unterschiedlichen Übungen und Liedern werden wir spielerisch und bewusst musizieren.

Für Kinder ab 7 Jahren

Gitarrenensemble „Alegria“ Sommercamp
mit Thomas Papenfuß
9. bis 12. Juli

Vormittagsprobe Anfängergruppe: 10:00-12:00 Uhr
Nachmittagsprobe Tutti: 15:00-17:30 Uhr
Abendprobe Fortgeschrittene: 18:00-20:00 Uhr

Alle Schülerinnen und Schüler der „klassischen“ Gitarre sind herzlich eingeladen, das Spielen im Ensemble auszuprobieren, gemeinsam Stücke zu erarbeiten und an der Sommermusik teilzunehmen. Die Proben werden in drei unterschiedlichen Leistungsstufen erfolgen, so dass jede und jeder ab dem ersten Unterrichtsjahr am Gitarrencamp teilnehmen kann.

Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Gitarre spielen

Saiten und Tasten – eine Sommerliebe
mit Petra Prieß und Tim Florence
7. bis 10. Juli, 10:00-13:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr

Wie funktioniert „aufeinander hören und miteinander musizieren“ in einer kleinen Kammermusikbesetzung? Wie kommunizieren gestrichene und angeschlagene Töne miteinander? Wie lassen sie sich zu einem runden Klangerlebnis verbinden?
Diese Fragen wollen wir zu Beginn der Sommerferien genauer beleuchten. Mit improvisatorischen Übungen nähern wir uns dem Thema an und werden dann ausgesuchte Werke verschiedener Epochen einstudieren und am Sonntag in einem kleinen Konzert vorstellen.

Für fortgeschrittene Klavier- und Streicherschülerinnen und -schüler ab 14 Jahren

Trommel-Workshop
mit Lisa Baeyens
7. bis 9. Juli, 10:00-13:00 Uhr

Was kann alles klingen, rascheln, klopfen? Und geht das auch im Rhythmus? In dem dreitägigen Workshop dreht sich alles um Rhythmus, Groove und Sound! Zusammen erforschen wir neue Klänge und Instrumente, lernen Rhythmen kennen, spielen Stücke und erfinden Klanggeschichten. Am Ende werden wir unsere Ergebnisse in einer gemeinsamen Aufführung mit dem gleichzeitig stattfindenden Tanzworkshop präsentieren.

Für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren

Songwriting Workshop – Schreib dein eigenes Lied
mit Sophie Milz
11. bis 13. Juli, 11.00-15:30 Uhr

Die ersten Gehversuche im Songwriting machen! Ideen mitbringen, sich austauschen und gegenseitig inspirieren. Sophie Milz schrieb schon als Jugendliche Songs für ihre Bands und hat diese Leidenschaft bis heute nicht verloren. Was mit Punk begann, führte über Rock und Pop schließlich zum Jazz.

Für Jugendliche ab 11 Jahren
Die Teilnehmenden sollten in der Lage sein, einfache Akkorde auf einem Instrument zu spielen und Grundkenntnisse im Notenlesen haben.

Schnupperkurs Barocktanz
mit Jutta Voss
15. Juli, 16:00-19:00 Uhr sowie 16. und 17. Juli, 10:00-14:30 Uhr

Historische Tänze vermitteln uns viele Einsichten in die Vergangenheit, sind nicht zuletzt gelebte Geschichte. Tanzen war durch die Zeiten immer zugleich Vergnügen und Selbstrepräsentation. In diesem Workshop werden wir uns hauptsächlich mit den Tänzen der barocken Suite beschäftigen. In erster Linie geht es um die Arbeit mit dem ganzen Körper und um die Choreographien, aber auch um geschichtliche Hintergründe.
So trainieren wir Körper und Geist – ohne dass der Spaß zu kurz kommt!

Für Interessierte jeden Alters

Hip-Hop Tanzkurs
mit Meier Eden
11. bis 15. Juli, 14:00-17:00 Uhr

Hip-Hop ist ein rhythmus-, bewegungs- und ausdrucksstarker Tanzstil, der allen die Möglichkeit bietet, das individuelle Tanz- und Bewegungsgefühl auszuleben und zu entfalten. Auf dem Programm steht das Erlernen der Grundschritte des Breakdance und des Hip-Hop, von einfachen Elementen bis zu fortgeschrittenen Power-Moves.

Für Jugendliche und junge Erwachsene, die sich gerne zur Musik bewegen und auf der Suche nach neuen und coolen Bewegungen sind.

Logo Aufholen nach Corona
Bild: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Sommermusik wird gefördert durch das Aktionsprogramm “Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche” vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.