Museum Schloss Caputh

Museum Schloss Caputh

Seit seiner Restaurierung 1999 dient das Schloss Caputh als Schlossmuseum, in dem verschiedene Möbel und Gegenstände aus dem Fürstenleben zu bewundern sind.

Schloss Caputh

© picture-alliance/ dpa

Reich verziert mit barocken Stuckkaturen und Deckengemälden ist das kurfürstlich königliche Schloss in Caputh.

Das Schloss Caputh wurde 1662 als Landhaus erbaut und war ein Geschenk des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg an seine Frau Dorothea. Die Kurfürstin ließ das Bauwerk ab 1671 frühbarock verschönern und zum Sommerschloss ausbauen. Nach ihrem Tod nutzte der Kurfürst Friedrich III., der sich später zum ersten König Friedrich I. von Preußen krönte, das Schloss für Feste und Freizeit.

Nutzung des Schloss Caputh im Laufe der Zeit

Das Schloss Caputh wurde in den über drei Jahrhunderten seines Bestehens zu verschiedenen Zwecken genutzt. Im 18. Jahrhundert ließ König Friedrich Wilhelm I. einen Fliesensaal aus rund 7.500 niederländischen Fliesen einrichten, der das Schloss bis heute bereichert. Später wurde das Gebäude verpachtet und schließlich verkauft. Ab 1947 diente es als Berufsschule.

Ausstellungsort Museum Schloss Caputh

1995 machte sich die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg das Schloss Caputh zu eigen. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wurde es 1999 wiedereröffnet. Zu bewundern sind die historischen Deckengestaltungen mit Stuck und barocken Malereien, der Fliesensaal, ein Festsaal, zwei Kavalierzimmer, das Porzellankabinett und die Wohnräume des Fürstenpaares. Dazu gesellen sich verschiedene Ausstellungsstücke wie Lackmöbel, Porzellan und Skulpturen.

Veranstaltungsort Schloss Caputh

Teile der Schlossanlage können auch für Veranstaltungen genutzt werden, beispielsweise finden im Schloss Caputh regelmäßig Konzerte und Vorträge statt. Das Schloss selbst kann nicht für Hochzeiten oder Feiern gebucht werden, aber das ehemalige Kavalierhaus am Schloss wurde zu einem Hotel inklusive Eventlocation umgebaut.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Straße der Einheit 2
14548 Caputh
Telefon
+49 33209 703 45
E-Mail
info@spsg.de
Öffnungszeiten
November bis März: Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr, Besichtigung nur mit Führung
April: Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr, Besichtigung nur mit Führung
Mai bis Oktober: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr, Besichtigung nur mit Führung
Eintrittspreise
5 Euro, ermäßigt 4 Euro
Führungen
Führungen auf Anfrage unter +49 331 96 94-200

Nahverkehr

Bus

In der Nähe

Weitere Themen

Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

caputh potsdam einstein schloss sehenswürdigkeiten
© picture-alliance/ dpa/dpaweb

Schloss Caputh und Einsteinhaus

Das südwestlich vor Potsdam liegende Caputh ist für das im 17. Jahrhundert errichtete Schloss und das Sommerhaus von Albert Einstein bekannt. mehr

Filmmuseum Potsdam
© dpa

Museumsführer Brandenburg

Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr

Aktualisierung: 6. Juli 2018