Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

Das Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus (Museum für bildende Kunst in Cottbus) bezog 2008 sein neues Domizil im ehemaligen Dieselkraftwerk zwischen Amtsteich und der Spree.

  • Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus© dpa
    Das Kunstmuseum Dieselkraftwerk (dkw) in Cottbus (Brandenburg), aufgenommen am 02.04.2014.
  • Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus© dpa
    Die Luftaufnahme zeigt das neue Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus auf der Mühleninsel (Foto vom 04.05.2008).
  • Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus© dpa
    Das Foyer des Kunstmuseums Dieselkraftwerk Cottbus, aufgenommen am 05.05.2008.
  • Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus© dpa
    Eine Frau geht am Montag (05.05.2008) im Foyer des Kunstmuseums Dieselkraftwerk Cottbus an den farbigen Türgestaltungen von Paco Knöller vorbei.
  • Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus© dpa
    Blick auf das neue Kunstmuseum Dieselkraftwerk am Cottbuser Amtsteich, aufgenommen am 29.04.2008.
Das in den späten 1920-er Jahren vom Berliner Architekten Werner Issel entworfene Industriedenkmal ist zum neuen Domizil zeitgenössicher Kunst umgebaut worden. Rund acht Millionen Euro gaben EU, Bund, Land und Stadt für die Bauarbeiten aus, die nach den Plänen des Architekturbüros Claus Anderhalten aus Berlin realisiert wurden. Die Sanierungs- und Umbauarbeiten haben fast vier Jahre gedauert. Inzwischen ist der Umzug der mehr als 22.300 Kunstwerke vom alten Standort am Cottbuser Altmarkt beendet. Am 8. Mai 2008 wurde das Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus in neuer Gestalt wiedereröffnet.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse
Am Amtsteich 15
3046 Cottbus
Telefon
0355 - 494940 40
Internetadresse
www.museum-dkw.de
E-Mail
info@museum-dkw.de
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise
4 Euro, ermäßigt 3 Euro; Kinder/Schüler bis 18 Jahre frei

Nahverkehr

Bus

Weitere Themen

Filmmuseum Potsdam
© dpa

Museumsführer Brandenburg

Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr

Altdöberner See
© burts / Creative Commons

Niederlausitz

Ausflugsziele in der Niederlausitz: Die Niederlausitz im Süden Brandenburgs ist vor allem durch einen landschaftlichen Umbruch geprägt. mehr

Quelle: dpa/Berlin.de

| Aktualisierung: 24. April 2015