Aktuelle Sprache: Deutsch

Deutsches Spionagemuseum

  • Deutsches Spionagemuseum
  • Deutsches Spionagemuseum
  • Deutsches Spionagemuseum

KGB, Stasi und CIA: Das Deutsche Spionagemuseum (ehem. Spy Museum) am Leipziger Platz in Mitte führt die Besucher in die Welt der Geheimdienste aus Ost und West.

Vom Agentenaustausch an der Glienicker Brücke bis zur Abhöranlage auf dem Teufelsberg: Berlin galt vor allem im Kalten Krieg als Hauptstadt der Spione. Doch die interaktive Ausstellung konzentriert sich nicht nur auf diese Epoche geheimdienstlicher Hochzeit. Vielmehr lernen die Besucher auf einer Zeitreise sowohl die Anfänge geheimer Nachrichtenbeschaffung und -übermittlung als auch hochaktuelle und mögliche zukünftige Spionagemethoden kennen.

Interaktiv entdecken, ausprobieren und lernen

Gezeigt werden im Deutschen Spionagemuseum eine Vielzahl an Exponaten, wie Mantelkameras oder Geruchskonserven aus der Asservatenkammer der Stasi. Die verschiedenen interaktiven Stationen und multimedialen Angebote bilden jedoch das Highlight des Museums und ziehen nicht nur Kinder und Jugendliche in ihren Bann. Besucher können etwa einen Laserparcours bewältigen, Passwörter knacken, Wanzen suchen, dechiffrieren, morsen oder versuchen, einen Lügendetektor auszutricksen.

Deutsches Spionagemuseum: Aktuelle Veranstaltungen und Tickets

Rote Linien – Macht der Verfassungsschutz Politik?

Der deutsche Verfassungsschutz ist etwas sehr Besonderes. Einen solchen Geheimdienst haben andere westliche Demokratien nicht. Ein Geheimdienst, der im Inland späht. Er richtet sich nicht gegen Kriminelle,... mehr

Adresse, Offnungszeiten und Kontakt

Kartenansicht

Es folgt eine Kartendarstellung. Karte überspringen

Zum Stadtplan

Ende der Kartenansicht

 Adresse
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Telefon
(030) 398 200 451
Internetadresse
www.deutsches-spionagemuseum.de
Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag von 10 bis 20 Uhr
Barrierefrei
Barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung, Stufenloser Zugang zu nahezu allen Ausstellungsbereichen, WCs für Menschen mit Behinderung, Informationen zu den Exponaten für gehörlose Menschen, Hörstationen für Menschen mit Sehbehinderungen an einigen Exponaten
Eintritt
Je nach Uhrzeit zwischen 8 und 18 Euro

Verkehrsanbindungen

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsches Spionagemuseum

Fotos: Deutsches Spionagemuseum

Das Deutsche Spionagemuseum mit zahlreichen Exponaten rund um das Thema Spionage und Geheimdienste eröffnete am 19. September 2015 seine Türen.  mehr

Altes Museum

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen.  mehr

Designpanoptikum (1)

Außergewöhnliche Museen in Berlin

Abseits der prominenten Museumspfade finden Besucher in Berlin ein regelrechtes Kuriositätenkabinett skurriler Museen. Außergewöhnliche, verrückte und ausgefallene Museen in Berlin.  mehr

Viva Frida Kahlo (3)

Special: interaktive Ausstellungen

Erlebnisausstellungen in Berlin bieten Kunst und Kulturgeschichte zum Anfassen und Ausprobieren für all diejenigen, die Kultur und Unterhaltung verbinden möchten.  mehr

Aktualisierung: 29. Dezember 2023