Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Das Friedrichshain-Kreuzberg Museum zeigt neben einer kleinen Dauerausstellung zur Druck- und Verlagsgeschichte mit einer historischen Setzerei und Druckerei wechselnde Ausstellungen zur Regional- und Stadtteilgeschichte.

Friedrichshain-Kreuzberg Museum

© Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Die ungewöhnliche Mischung des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg - das unmittelbare Nebeneinander von Wohnen und Arbeiten und das Geflecht unterschiedlicher Lebensstile, Kulturen und Nationalitäten auf engstem Raum - ist nur zu verstehen, wenn man die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Stadtteils kennt.

Fusion von Heimatmuseum Friedrichshain und Kreuzberg Museum

Im Rahmen der Bezirksfusionen wurden das Heimatmuseum Friedrichshain und das Kreuzberg Museum im Jahre 2002 zusammengelegt. Dabei wurden die Exponate aus dem HM Friedrichshain in die Kreuzberger Räumlichkeiten überführt. Entstanden ist ein umfangreiches Archiv mit Beratung für alle Interessierten; wechselnde Ausstellungen zur Regional- und Stadtteilgeschichte, in der Regel unter aktuellen Fragestellungen, besonders zur Zuwanderung, Industrie-, Gewerbe- und Stadtentwicklung; eine kleine Dauerausstellung zur Druck- und Verlagsgeschichte mit einer historischen Setzerei und Druckerei.

Ergänzt wird die Museumsarbeit des FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum durch stadtgeschichtliche Spaziergänge, die von Mitarbeitern des Museums geführt werden (u.a. zum Thema "Theodor Fontane in Kreuzberg" oder "Juden in Kreuzberg").

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin
Telefon
030 50 58 52 33
Internetadresse
www.fhxb-museum.de
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise
Eintritt frei
Barrierefrei
Das Museum ist rollstuhlgerecht und verfügt über einen Aufzug. Behindertengerechtes WC vorhanden.

Weitere Themen

Libeskind-Bau - Jüdisches Museum Berlin
© dpa

Museen in Friedrichshain-Kreuzberg

Friedrichshain-Kreuzberg beherbergt herausragende Kultureinrichtungen und Dokumentationszentren wie den Martin-Gropius-Bau, das Jüdisches Museum und die Topographie des Terrors. mehr

Quelle: Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 18. Juni 2018