Spandovia Sacra

Spandovia Sacra

Die Spandovia Sacra zeigt die Kirchen- und Stadtgeschichte Spandaus auf.

Spandovia Sacra

© Spandovia Sacra

In dem denkmalgeschützten Haus am Reformationsplatz 12, dessen Geschichte sich bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen läßt, ist das kleine Museum der evangelischen St. Nikolai-Gemeinde Spandau untergebracht. Es zeigt in seinen beiden Schauräumen wertvolle Sakralgeräte und bietet ausführliche Erläuterungen zur Einführung der Reformation 1539 in der Mark Brandenburg. Aber auch die aus dem 18. Jahrhundert stammenden Originalaufzeichnungen des Spandauer Chronisten Daniel Friedrich Schulze sind hier zu sehen.

Historische Bibliothek in der Spandovia Sacra

Im Haus ist eine historische Bibliothek untergebracht, deren Sammlungsbestände bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen. Sie steht zu Forschungszwecken zur Verfügung. Im Veranstaltungsraum unter dem Dach finden regelmäßig Konzerte statt, die in Zusammenarbeit mit der Musikschule Spandau veranstaltet werden.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Reformationsplatz 12
13597 Berlin
Telefon
030 33 38 054
Internetadresse
nikolai-spandau.de
Öffnungszeiten
Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr
Eintrittspreise
Eintritt frei
Führungen
Führungen durch Haus und Ausstellung meistens an jedem Freitag um 17 Uhr, Dauer 1 Stunde, Eintritt und Führung frei

Nahverkehr

U-Bahn
Bus

In der Nähe

Weitere Themen

Zitadelle Spandau Museum
© dpa

Museen in Spandau

Am westlichen Ufer der Havel befinden sie unter anderm das Stadtgeschichtliche Museum, die Zitadelle Spandau reformationsgeschichtliche Museum "Spandovica sacra". mehr

Quelle: Spandovia Sacra, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 10. März 2017