Für Schulklassen und Jugendgruppen

Downloads
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Die Projekttage für Schulklassen (Sekundarstufen I und II) und Jugendgruppen umfassen 4-5 Stunden und finden in der Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche statt. Unter pädagogischer Anleitung werden die Ausstellungsinhalte von den Schülerinnen und Schülern eigenständig erarbeitet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfassen in Kleingruppen am Beispiel einzelner Themenbereiche und anhand von Fotos und Dokumenten den historischen Kontext. Im Anschluss werden die Ergebnisse der Kleingruppenarbeit präsentiert und diskutiert.
Auf Wunsch ist auch ein gemeinsamer Besuch der Siedlung Elsengrund möglich.

Zur Vor- und Nachbereitung eines Projekttages können die Arbeitsblätter von Lehrkräften sowie Pädagoginnen und Pädagogen bezogen und weiter genutzt werden. Außerdem befinden sich im Anhang dieser Handreichung Fragebögen zur Vor- und Nachbereitung des Projekttages. Diese können zur Abfrage des Wissensstandes, zur Einbindung in den Unterricht sowie zur weiteren Beschäftigung mit dem Themenkomplex genutzt werden.

Der Besuch der Gedenkstätte und die Teilnahme an Projekttagen sind im Rahmen der historisch-politischen Bildungsarbeit kostenfrei.

Handreichung für Lehrkräfte und Pädagog/innen

Handreichung für Lehrkräfte und Pädagog/innen

PDF-Dokument (1.2 MB) - Stand: 2015

Kontakt

Bei Interesse sowie für weitere Informationen bzw. ein Vorbereitungsgespräch kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder telefonisch unter (030) 90 297-3351