Versfest Berlin

Versfest Berlin

20. bis 22. März 2017

Mit dem Versfest findet erstmalig ein kostenloses Festival für bemerkenswerte Gegenwartspoesie für Kinder und Jugendliche statt.

Poesie

© dpa

Zehn Lyrikerinnen und Lyriker aus zehn Ländern kommen nach Berlin. Das Programm besteht aus 25 Veranstaltungen, bei denen elf Bücher vorgestellt werden, davon acht als Premierenlesungen. Vier der Festivalgäste treten sogar erstmalig in Deutschland auf.

Highight: John Sampson und Carol Ann Duffy

Ein Highlight des Festivalprogramms wird außerdem das Konzert des Musikers, Komponisten und Schauspielers John Sampson aus Großbritannien sein, der die Vorstellung von Carol Ann Duffys poetischem Werk musikalisch begleiten wird. Im Zentrum der Retrospektive des Festivals wird die Lyrik von James Krüss stehen.

Tickets für das Versfest in Berlin

Die Tickets für das Festival sind kostenlos, müssen jedoch vorab bestellt werden. Unter der E-Mail-Adresse kjl@literaturfestival.com gibt es sowohl die Möglichkeit Tickets zu bestellen, als auch und Informationen zu Gästen, dem Programm und den Veranstaltungsorten.

Auf einen Blick

Was: Versfest Berlin
Wann: 20. bis 22. März 2017
Wo:Literaturforum im Brecht-Haus und weitere
Eintritt: frei

Literaturforum im Brecht-Haus

Adresse
Chausseestraße 125
10115 Berlin
Regale mit Suhrkamp- Büchern
© dpa

Literatur in Berlin

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für Literatur-Veranstaltungen und Lesungen in Berlin. mehr

Aktualisierung: 24. März 2017