Kinderkulturmonat aus den Niederlanden

Kinderkulturmonat aus den Niederlanden

Kinderkulturmonat

© Foto/Grafik: Johanna Siebein

Seit 24. April greift die bundesweite Notbremse in Berlin: Kultur- wie Freizeiteinrichtungen müssen seit diesem Stichtag geschlossen bleiben. Galerien dürfen als Einzelhandelsgeschäfte unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien geöffnet bleiben. Besucher müssen einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Weitere Informationen »

20. September bis 28. Oktober 2012

Während des Kinderkulturmonats Berlin öffnen die beteiligten kulturellen Institutionen ihre Türen für Kinder und bieten, ergänzend zu ihrem laufenden Programm, Workshops und Führungen für Kinder und ihre Familien an.

Für Kinder von 4 bis 12 Jahren ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen frei. Schulen können sich mit ihren Klassen zu Stationen eines Kulturparcours anmelden.

Der Kinderkulturmonat Berlin ist eine einmalige Möglichkeit für Kinder und Familien, sich einen Überblick über die vielen Formen von künstlerischem Schaffen in Berlin zu verschaffen und in Workshops die Kreativität und verborgenen Talente von Kindern zu entdecken und zu fördern.
Junge mit Laptop
© dpa

Tipp: Online-Angebote für Kinder

Viele Veranstaltungsorte bleiben im November geschlossen. Bildung gibt es aber dennoch: Im virtuellen Raum wird fleißig gelernt, gebastelt und gespielt. mehr

Auf einen Blick

Wann: 20.09. - 28.10.2012
Wo: Diverse Orte in Berlin, u.a. Kunstraum Kreuzberg und Me Collectors Room
Eintritt: frei für Kinder von 4 bis 12 Jahren

Aktualisierung: 6. August 2013