Architekten treffen sich zum Bauhaus-Jubiläum

Architekten treffen sich zum Bauhaus-Jubiläum

Unter dem Motto «Festival Architektur Radikal» wollen in Dessau-Roßlau Architekten gemeinsam mit rund 100 Studenten aus der ganzen Welt Visionen für das künftige Zusammenleben der Menschen entwickeln.

Bauhaus Dessau

© dpa

Das Dessauer Bauhaus.

Den Bauhäuslern sei es schon damals nicht nur darum gegangen, Hüllen oder Formen von Bauten zu entwickeln. Es steckte für sie auch ein gesellschaftlicher Auftrag dahinter, sagte Werner Möller, Kurator des Festivals. Von diesem Freitag an bis Sonntag gebe es dazu Workshops, Vorträge, Diskussionen sowie Führungen durch die Stadt. Dessau-Roßlau hat neben dem markanten Bauhaus-Gebäude mehrere originale Bauten aus jener Zeit. Sie gehören heute zum Unesco-Welterbe.
Das Bauhaus wurde vor 100 Jahren vom Architekten Walter Gropius in Weimar gegründet. Es zog nach Dessau um, wo es seine Blütezeit erlebte. Auf Druck der Nazis wurde es dann in Berlin endgültig geschlossen. Die Bauten, Formen und Entwürfe der Architektur- und Designschmiede gelten bis heute weltweit als Ikone der Moderne.
Bauhaus 100
© dpa

100 Jahre Bauhaus

Im Jahr 2019 findet das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses statt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. Mai 2019