Bauhaus-Modelstätte «Haus am Horn» öffnet für Besucher

Bauhaus-Modelstätte «Haus am Horn» öffnet für Besucher

Es zählt zum Unesco-Kulturerbe und ist die einzige in der Gründungsstadt der berühmten Designschule realisierte Bauhaus-Architektur: Mit dem Musterhaus «Am Horn» in Weimar demonstrierten die Bauhäusler, wie sie sich 1923 modernes Wohnen vorstellten.

«Haus am Horn»

© dpa

Tor vor dem Musterhaus «Am Horn» in Weimar.

Nun wird das wieder eingerichtete Gebäude für Besucher zugänglich gemacht. Wie es in dem nun mit rekonstruierten Möbeln gefüllten Haus aussieht, führt die Klassik Stiftung Weimar heute Journalisten vor.
Ab Samstag (18. Mai 2019) ist das Gebäude nach einem Entwurf des Bauhaus-Meisters Georg Muche dann für Besucher geöffnet. Ein passendes Datum: Denn dann laden nicht nur die Weimarer Kulturhäuser zur Langen Nacht der Museen. Auch das Geburtsdatum von Walter Gropius jährt sich zum 136. Mal. Der Architekt gründete vor 100 Jahren das Bauhaus als Design-, Kunst- und Architekturschule in Weimar.
Bauhaus 100
© dpa

100 Jahre Bauhaus

Im Jahr 2019 findet das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses statt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 14. Mai 2019