Berliner Herbstsalon 2017

Berliner Herbstsalon 2017

Fotos vom «3. Berliner Herbstsalon» des Maxim Gorki Theaters. Unter dem Titel «Desintegriert Euch!» werden rund 100 Arbeiten von 11. bis 26. November 2017 im Gorki Theater und Kronprinzenpalais gezeigt.

  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Eine Frau steht am 10.11.2017 in Berlin während des Presserundgangs zum 3. Berliner Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters im Kronprinzenpalais vor der Installation "Andere Menschen Denken" von Alfredo Jaar. Vom 11. bis 26.11.2017 sind im Theater und im gegenüberliegenden Kronprinzenpalais unter dem Motto "Desintegriert Euch!" Arbeiten von 100 bildenden und darstellenden Künstlern zu sehen.
  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Shermin Langhoff, Intendantin im Maxim Gorki Theater, setzt am 10.11.2017 in Berlin während des Presserundgangs zum 3. Berliner Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters einen NVA-Helm mit Hörnern aus der Installation "Das Reich" von Henrike Neumann auf. Vom 11. bis 26.11.2017 sind im Theater und im gegenüberliegenden Kronprinzenpalais unter dem Motto "Desintegriert Euch!" Arbeiten von 100 bildenden und darstellenden Künstlern zu sehen.
  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Das britische Künstler-Ehepaar Delaine und Damian Le Bas steht am 10.11.2017 in Berlin während des Presserundgangs zum 3. Berliner Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters in der Tür ihrer mobilen Installation "Safe European Home?". Vom 11. bis 26.11.2017 sind im Theater und im gegenüberliegenden Kronprinzenpalais unter dem Motto "Desintegriert Euch!" Arbeiten von 100 bildenden und darstellenden Künstlern zu sehen.
  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Ausrangierte Busse ragen am 10.11.2017 in Berlin zwischen den Säulen des Brandenburger Tores in den Himmel. Das Werk «Monument» des Deutsch-Syrers Halbouni soll an drei im syrischen Aleppo zum Schutz vor Heckenschützen aufgestellte Busse erinnern. Bewohner einer Straße in der vom Bürgerkrieg zerstörten Stadt hatten sich dahinter in Sicherheit gebracht.
  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Der syrische Künstler Manaf Halbouni steht am 10.11.2017 hinter dem Brandenburger Tor in Berlin während des Presserundgangs zum 3. Berliner Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters vor seiner Installation ""Monument Temporäre Skulptur". Vom 11. bis 26.11.2017 sind im Theater und im gegenüberliegenden Kronprinzenpalais unter dem Motto "Desintegriert Euch!" Arbeiten von 100 bildenden und darstellenden Künstlern zu sehen.
  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Shermin Langhoff, Intendantin im Maxim Gorki Theater, betrachtet am 10.11.2017 in Berlin während des Presserundgangs zum 3. Berliner Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters die Skulptur "The School of Sikimden Asagi Kasimpasa" (1990) der türkischen Künstlerin Hale Tenger. Vom 11. bis 26.11.2017 sind im Theater und im gegenüberliegenden Kronprinzenpalais unter dem Motto "Desintegriert Euch!" Arbeiten von 100 bildenden und darstellenden Künstlern zu sehen.
  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Ein Mann fotografiert am 10.11.2017 in Berlin während des Presserundgangs zum 3. Berliner Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters die Skulptur "The School of Sikimden Asagi Kasimpasa" (1990) der türkischen Künstlerin Hale Tenger. Vom 11. bis 26.11.2017 sind im Theater und im gegenüberliegenden Kronprinzenpalais unter dem Motto "Desintegriert Euch!" Arbeiten von 100 bildenden und darstellenden Künstlern zu sehen.
  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Eine Frau betrachtet am 10.11.2017 in Berlin während des Presserundgangs zum 3. Berliner Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters die Installation "Gespräche/Assemblage - Den NSU-Komplex kontextualisieren" der Künstler Spot The Silence, Christian Obermüller und Rixxa Wendland. Vom 11. bis 26.11.2017 sind im Theater und im gegenüberliegenden Kronprinzenpalais unter dem Motto "Desintegriert Euch!" Arbeiten von 100 bildenden und darstellenden Künstlern zu sehen.
  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Die niederländische Objekt- und Installationskünstlerin Lara Schnitger erklärt am 10.11.2017 in Berlin während des Presserundgangs zum 3. Berliner Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters ihre Kunstwerke. Vom 11. bis 26.11.2017 sind im Theater und im gegenüberliegenden Kronprinzenpalais unter dem Motto "Desintegriert Euch!" Arbeiten von 100 bildenden und darstellenden Künstlern zu sehen.
  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Zwei Frauen unterhalten sich am 10.11.2017 in Berlin während des Presserundgangs zum 3. Berliner Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters zwischen Werken der niederländischen Künstlerin Lara Schnitger. Vom 11. bis 26.11.2017 sind im Theater und im gegenüberliegenden Kronprinzenpalais unter dem Motto "Desintegriert Euch!" Arbeiten von 100 bildenden und darstellenden Künstlern zu sehen.
  • 3. Berliner Herbstsalon© dpa
    Pressevertreter verfolgen am 10.11.2017 in Berlin während des Presserundgangs zum 3. Berliner Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters die Erklärungen zur Skulptur "Untitled (Franz Marc)" des deutschen Künstlers Norbert Bisky. Vom 11. bis 26.11.2017 sind im Theater und im gegenüberliegenden Kronprinzenpalais unter dem Motto "Desintegriert Euch!" Arbeiten von 100 bildenden und darstellenden Künstlern zu sehen.

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Leichtathletik-EM: 4 x 100 m Staffel der Frauen© dpa
    Leichtathletik-EM 2018 - Highlights
  • 100 m Hürden der Frauen: Elvira Herman© dpa
    Leichtathletik-EM 2018 - Alle Goldmedaillen
  • Fariba Lenzens Riesen-Tattoo© dpa
    Riesen-Tattoo
  • Schiffsmodellbautreffen im Britzer Garten© dpa
    Schiffsmodellbautreffen 2018
  • Union siegt gegen Aue© dpa
    Union Berlin - Erzgebirge Aue
  • Berliner Biermeile auf der Karl-Marx-Allee© dpa
    Berliner Bierfestival 2018