Bart - zwischen Natur und Rasur

Bart - zwischen Natur und Rasur

Es gibt ihn in unzähligen haarigen Varianten - dem Kulturphänomen des Bartes widmet sich die Ausstellung "Bart - zwischen Natur und Rasur" im Neuen Museum Berlin.

  • Bart - zwischen Natur und Rasur© dpa
    Die Künstlerin und Bartträgerin Mariam präsentiert am 10.12.2015 in Berlin in der Ausstellung "Bart - zwischen Natur und Rasur" im Neuen Museum die Geschichte von bärtigen Frauen.
  • Bart - zwischen Natur und Rasur© dpa
    Der Bartträger Bernd Rottenburg, Mitarbeiter der Staatlichen Museen, betrachtet am 10.12.2015 in Berlin in der Ausstellung "Bart - zwischen Natur und Rasur" im Neuen Museum den Kopf einer Sphinx der Königin Hatschepsut, die einem Königsbart, der ein Herrschaftssymbol war.
  • Bart - zwischen Natur und Rasur© dpa
    Der Kopf einer Sphinx der Königin Hatschepsut von 1480 bis 1450 v. Chr. ist am 10.12.2015 in Berlin in der Ausstellung "Bart - zwischen Natur und Rasur" im Neuen Museum zu sehen. Der Königsbart war ein Herrschaftssymbol im alten Ägypten.
  • Bart - zwischen Natur und Rasur© dpa
    Der Modetrend von "Finger-Moustache" wird am 10.12.2015 in Berlin in der Ausstellung "Bart - zwischen Natur und Rasur" im Neuen Museum gezeigt.
  • Bart - zwischen Natur und Rasur© dpa
    Eine Skulptur von Sängerin Conchita Wurst, angefertigt von Gerhard Goder, steht am 10.12.2015 in Berlin in der Ausstellung "Bart - zwischen Natur und Rasur" im Neuen Museum. Mit dem Tragen des Bartes und dem Tragen von Frauenkleidern tritt Thomas Neuwirth gegen bestehende Geschlechternormen auf.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Kinderwelt «Anoha» im Jüdischen Museum (5)© dpa
    Kinderwelt «Anoha» im Jüdischen Museum
  • Green Awards 2021 (8)© dpa
    Green Awards 2021
  • Sommer in Berlin (8)© dpa
    Sommer in Berlin 2021
  • Berlinale 2021 - Publikumspreis (16)© dpa
    Berlinale 2021 - Publikumspreis
  • Berlinale 2021 - Je suis Karl (22)© dpa
    Berlinale 2021 - Je suis Karl
  • Berlinale 2021 - Albatros (26)© dpa
    Berlinale 2021 - Albatros