Neue Nationalgalerie: Baustellenführungen

Neue Nationalgalerie: Baustellenführungen

15. und 16. September 2018

Zum 50. Jubiläum der Neuen Nationalgalerie finden im September Baustellenführungen in dem derzeit sanierten Gebäude statt.

Neue Nationalgalerie

© dpa

"Zu" steht am 16.02.2015 in großen Lettern an der Neuen Nationalgalerie in Berlin.

In diesem Jahr feiert die Neue Nationalgalerie ihr 50. Jubiläum. Die Architekturikone von Ludwig Mies van der Rohe eröffnete am 15. September 1968 für die Kunst der Klassischen Moderne aus der Sammlung der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin. Zum Jubiläum finden Baustellenführungen statt sowie eine Filmvorführung und eine öffentliche Plakat-Ausstellung am Bauzaun des derzeit sanierten Gebäudes. Zudem erscheint eine Publikation zur Ausstellungsgeschichte.

Auf einen Blick

Was: Öffentliche Baustellenführungen in der Neuen Nationalgalerie
Wann: 15. und 16. September 2018
Wann genau: Samstag von 14 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr (jeweils alle 15 Minuten)
Wo:Neue Nationalgalerie
Eintritt: frei

Neue Nationalgalerie

Adresse
Potsdamer Straße 50
10785 Berlin
Neue Nationalgalerie
© dpa

Neue Nationalgalerie

Die Neue Nationalgalerie beherbergt europäische Malerei und Plastik des 20. Jahrhunderts von der klassischen Moderne bis zur Kunst der 60er Jahre. Seit dem 01. Januar 2015 wegen Sanierung geschlossen. mehr

Die Museumsinsel
© dpa

Museumsführer

Über 175 Berliner Museen mit Adressen, Öffnungszeiten, Verkehrsverbindung und Infos zu aktuellen Ausstellungen. mehr

Quelle: Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz /bearbeitet Berlin.de

| Aktualisierung: 17. September 2018