Anmeldung
 
Das Bezirksamt Mitte ist Arbeitgeber für rund 3.000 Menschen. Viele der Beschäftigten werden in den kommenden Jahren altersbedingt aus dem Dienstbetrieb ausscheiden. Aber wir wollen nicht nur unsere ausscheidenden Beschäftigten ersetzen, sondern aufgrund vieler neuer Aufgaben auch zusätzliche Menschen für die Arbeit bei uns gewinnen. Genau die richtige Zeit, um eine Tätigkeit im Bezirksamt Mitte zu beginnen. Denn wir möchten gemeinsam mit Ihnen unsere Bezirksverwaltung für die Zukunft wappnen.

Wir bieten Ihnen nicht nur eine breite Palette von Berufen in den unterschiedlichsten Bereichen, sondern auch gute Aufstiegs- und Karrierechancen sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Vom großen Tiergarten über moderne Bibliotheken bis in den medizinischen Bereich des Gesundheitsamtes oder in den Baubereich – bei uns warten spannende Aufgaben und Arbeitsorte.

Das Bezirksamt Mitte ist ein Arbeitgeber, dem das Wohlbefinden seiner Beschäftigten genau so am Herzen liegt wie das der Bürgerinnen und Bürger, für die wir tagtäglich gute Arbeit leisten wollen. Und das im Herzen von Berlin, dem politischen Zentrum der Bundesrepublik Deutschland mit fast 380.000 Einwohner/innen. Bei uns sind interessante Aufgaben noch ein bisschen spannender als anderswo.




Das Bezirksamt Mitte sucht ab dem 01.09.2020 mehrere
Auszubildende für die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten                                  

Kennziffer: VfA 1/20

 

Entgeltgruppe: Ausbildungsvergütung TV-L
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden

 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf und qualifiziert für eine spätere Tätigkeit in der mittleren Funktionsebene fast aller Aufgabenbereiche der Verwaltung. Verwaltungsfachangestellte sind in verschiedenen Aufgabenbereichen von Verwaltungen und Betrieben des Bundes, der Länder und Kommunen tätig. Daher sind genaue Kenntnisse der Verwaltungsorganisation und der Verwaltungsabläufe unerlässlich. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig. Die Aufgaben beinhalten Verwaltungstätigkeiten im Innendienst als auch im Außendienst. Verwaltungsfachangestellte sind Ansprechpartner/innen für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger und Organisationen. Dabei berücksichtigen sie die individuellen Interessen und besonderen Situationen der Kundschaft.

Sie haben...

  • einen erfolgreichen Abschluss der 10. Klasse (mittlerer Schulabschluss oder die erweiterte Berufsbildungsreife)
  • oder den Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes

Wir bieten...

  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • familienfreundliches Arbeitsumfeld (Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch zeitliche Selbstbestimmung und flexible Arbeitszeiten)
  • zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung
  • solides und individuelles Einarbeitungs- und Wissensmanagement
  • bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung mit einem Notendurchschnitt von 2,49 und besser oder einer Verkürzung der Ausbildungszeit besteht eine Übernahmegarantie
Bei MSA oder Abiturabschluss reichen Sie bitte auch das Zeugnis der 10. Klasse ein.

Bei nichtdeutschen Schulabschlüssen entscheidet in Berlin die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung - II C 5 -, Beuthstraße 6 - 8, 10117 Berlin, welche Schulbildungen ggf. als entsprechender Bildungsstand anerkannt werden können.

Das Anforderungsprofil finden Sie am Ende dieser Seite als verlinkte PDF-Datei unter „Weitere Informationen“!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2019 !

Zusätzliche Informationen zum Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r erhalten Sie auf unserer Internetseite:

https://www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/ausschreibungen/ausbildung/artikel.109986.php

und auf dem zentralen Karriereportal des Landes Berlin: www.berlin.de/karriereportal



 
Ihr Ansprechpartner für das Bewerbungsverfahren: 

 
Herr Jörg Eimler
ausbildung@ba-mitte.berlin.de
+49 30 9018 23311