Anmeldung
 




Der Bezirk Pankow ist mit seiner Mischung aus urbanen Trendvierteln und idyllischen Dorflagen ein besonders attraktiver Anziehungspunkt von Berlin.
Pankow, Prenzlauer Berg, und Weißensee warten mit einer bedeutungsvollen Geschichte, einer ausgeprägten kulturellen Vielfalt und einer Vielzahl von Erlebnismöglichkeiten für alle Generationen auf.

Genauso vielfältig ist die Mitarbeit im Bezirksamt Pankow. Wir als kommunaler Dienstleister bedienen täglich die unterschiedlichsten Bedarfe der Bürger/innen des Bezirks. Besonders für junge Menschen bietet der pulsierende Bezirk Pankow eine große Anziehungskraft durch eine hohe Lebensqualität und ein lebendiges Szeneleben in den einzelnen Ortsteilen.
Pankow als bevölkerungsreichster Bezirk hat einen erhöhten Personalbedarf und sucht motivierte Kräfte, um den künftig steigenden Herausforderungen gewachsen zu sein.
Als öffentlicher Arbeitgeber bietet das Bezirksamt Pankow ein breites Spektrum an Tätigkeiten und Karrierechancen.

Da sich die Vielfalt unserer Bevölkerung auch in der Pankower Verwaltung widerspiegeln soll, freuen wir uns auf Bewerbungen aus allen Bevölkerungsgruppen.





 
Das  Bezirksamt Pankow von Berlin sucht ab sofort mehrere

Sozialarbeiter/innen bzw. Sozialoberinspektor/innen in den Regionalen

Sozialpädagogischen Diensten/

Jugendberatung mit dem Schwerpunkt Kinderschutz


 





Kennziffer: 001-4040-2019


Entgeltgruppe/Besoldungsgruppe: E09 TV-L, A 10

Vollzeit mit 39,4/40 Wochenstunden
/  Teilzeit




 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

 
- die Beratung/ Einleitung/ Betreuung von Hilfen zur Erziehung nach dem SGB VIII – Einzelfallarbeit
  • Erziehungs-, Familien-, und Jugendberatung/Unterstützung und Förderung von Familien gemäß SGB VIII
  • Hilfen zur Erziehung
  • Kinderschutz und Krisenhilfe, einschließlich einer längerfristigen Betreuung von gefährdeten Kindern und ihren Familien
  • Beratung und Mitwirkung bei Trennung, Scheidung und Umgangsregelungen
- Vernetzung im Sozialraum




 

Sie bringen mit...

 
  • die Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für den gehobenen Sozialdienst – neu Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt - vergleichbar Tarifbeschäftigte/r ( Sozialarbeiter/in/ Sozialpädagoge/in); Staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/in, Abschluss als Diplom-Sozialarbeiter/in / Diplom-Sozialpädagoge/in (FH) oder Bachelor-Abschluss bzw. gleichwertig anerkannte Ausbildung oder Abschluss als Jugend-, Gesundheits- und Sozialfürsorger/in, verbunden mit der Nachqualifizierung zur Gleichstellung
  • unabdingbar: mehrjährige Berufserfahrung im Bereich     Kinderschutz und Absolvierung einschlägiger Fortbildungen (z.B. Fachkraft Kinderschutz)
  • sehr wichtig: - Fach- und Rechtskenntnisse des       
  Arbeitsgebietes, z. B. SGB VII, BGB, AV Kinder-   
  schutz, AV Org Jugendämter
  - Verwaltungsspezifische Bearbeitungsstandards,
  z. B. GGO, AZG
  • die gesundheitliche Eignung (ärztliches Zeugnis, nicht älter als 3 Monate)
  • ein erweitertes Führungszeugnis (nicht älter als 3     Monate)

 
  • Außerfachliche Anforderungen:
 
  •  Belastbarkeit 
  •  Leistungsfähigkeit         
  •  Selbstständigkeit
  •  Entscheidungsfähigkeit       
  •  Kommunikationsfähigkeit
  •  Konfliktfähigkeit
  •  Teamverhalten
  •  Dienstleistungsorientierung
  •  Lernbereitschaft


 

Wir bieten...

 
  • einen interessanten, anspruchsvollen und sicheren Arbeitsplatz
  • flexible Gleitzeitregelungen
  • eine kostenlose externe Sozialberatung
  • ein vergünstigtes Firmenticket für den Bereich des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg
  • ein breites Angebot des Gesundheitsmanagements
  • eine Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • eine Bezahlung nach geltendem Tarifvertrag
  • zusätzliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Erholungsurlaub in einem Kalenderjahr
  • Jahressonderzahlung 
                              













 
 



 









 
                 


 
       
               Sie finden sich im Profil wieder?
 
                 Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!





Erforderliche Bewerbungsunterlagen:
 
  • ein Bewerbungsanschreiben/ Motivationsschreiben 
  • ausführlicher tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über Studienabschluss/ Berufsausbildung mit Abschlusszeugnis
  • dienstliche Beurteilung/ Arbeitszeugnis (möglichst nicht älter als ein Jahr)


Für Bewerber/innen, die bereits im öffentlichen Dienst des Landes Berlin beschäftigt sind, bitte ich um die Einverständniserklärung für die Einsichtnahme in die Personalakte. Bitte beachten Sie, dass trotz des Einverständnisses eine vollständige Bewerbung inklusive aller geforderten Unterlagen erforderlich ist; ein Verweis auf die Personalakte ist nicht ausreichend!

Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens und ggf. der Einstellung werden die Daten der Bewerber/-innen elektronisch gespeichert und im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens durch das Bezirksamt Pankow weiterverarbeitet [§ 6 Abs. 1 EU-DSVGO].
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter:

https://www.berlin.de/ba-pankow/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/



Allgemeine Hinweise:

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Karriereportal.

 
Die Einstellung erfolgt unter Vorbehalt der gesundheitlichen Eignung und Vorlage eines einwandfreien Führungszeugnisses.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.
 
Anerkannte Schwerbehinderte oder diesem Personenkreis gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.

Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.
Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt.

Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation in der Regel per E-Mail statt.
Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.
 
Kosten, die den Bewerber/innen im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen
(Fahrtkosten, Unterkunft o. Ä.), können nicht erstattet werden.




Ansprechperson für organisatorische Fragen:
Frau Weidner
E-Mail: stefanie.weidner@ba-pankow.berlin.de
Tel.: 030 90295 2423

Ansprechperson für fachliche Fragen:
Herr Deutscher
E-Mail: jens.deutscher@ba-pankow.berlin.de
Tel.: 030 90295 7471



 
Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal