Blame auf der Fashion Week

Blame auf der Fashion Week

Das Label Blame präsentierte die Spring-Summer 2013 Kollektion mit dem Titel „5 o`clock tea at Kew Gardens“ im Studio des Berlin-Fashion-Week Zeltes.

  • Blame auf der Fashion Week© Strasser
    Mit der neuen Kollektion setzt Blame auf einen spielerischen Farb- wie Materialmix und auf Vintage-inspiriertes Design.
  • Blame auf der Fashion Week© Strasser
    Insgesamt 20 Looks vereinen tropische Prints mit klassischen, hochwertigen Stoffen wie Seide, Baumwolle und Tweed. Blame vereint eine klassische Strenge mit modernen, sportlichen Nuancen, die sich durch grobe Reißverschlüsse oder Shoppingbags ausdrücken.
  • Blame auf der Fashion Week© Strasser
    Schmale Blazer, geschlitzte Bleistiftröcke, Slimfit-Hosen und easy Tops vollenden einen erwachsenen Look.
  • Blame auf der Fashion Week© Strasser
    Das Designerduo Sarah Büren und Sonja Hodzode zeigt auch mit dieser Kollektion einen humorvollen Umgang mit Prints, Stickereien oder traditionellen Stoffen. Der feminine Look von Blame wird durch biedere Elemente gebrochen und spielt mit einem zeitlos charmanten Vintage-Appeal.
  • Blame auf der Fashion Week© Strasser
    Die zwei Designerinnen lassen sich von den Erinnerungen an die Lieblingsstücke ihrer Mütter inspirieren, setzt diese jedoch mit minimalistischen und modernen Entwürfen in einen neuen Kontext.
  • Blame auf der Fashion Week© Strasser
    Sarah Büren und Sonja Hodzode hat mit der HW12 Kollektion ihres Labels den Premium Young Designers Award für den Bereich DOB gewonnen. Blame gehört zu den drei Finalisten von "Start Your Fashion Business", die sich bei rund 70 Bewerbern durchgesetzt haben.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Best Graduates Show (4)© dpa
    Neo.Fashion: Best Graduates Show
  • Marc Cain (10)© dpa
    Marc Cain
  • William Fan (12)© dpa
    William Fan
  • Rebekka Ruetz (3)© dpa
    Rebekka Ruétz
  • LML Studio (3)© dpa
    LML Studio
  • Kilian Kerner (5)© dpa
    Kilian Kerner