«Earth Hour» in Berlin

  • Earth Hour vor Brandenburger Tor

    Eine Stunde ohne Licht für Umwelt- und Klimaschutz. (2011)

  • Brandenburger Tor

    Das Brandenburger Tor, noch erleuchtet. (2011)

  • Brandenburger Tor bei der «Earth Hour»

    Brandenburger Tor bei der «Earth Hour» 2011.

  • Licht aus am Brandenburger Tor

    Licht aus am Brandenburger Tor: Mit der «Earth Hour»-Aktion soll auf die Bedeutung des Klimaschutzes hingewiesen werden. (2011)

Die «Earth Hour» wird auch in Berlin begangen: Um Punkt 20:30 Uhr gehen vielerorts für eine Stunde die Lichter aus.

Aufgrund der Energiekrise werden Sehenswürdigkeiten derzeit grundsätzlich nicht angestrahlt. Mit dieser symbolischen Aktion, zu der die Umweltschutzorganisation WWF aufruft, wird regelmäßig ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: dpa

Aktualisierung: 25. März 2023