Ombretta :: Café

Ombretta

Ombretta heißt übersetzt „kleiner Schatten“ und hat seinen Ursprung bei venezianischen Weinhändlern, die für ihren Wein früher keine Kühlmöglichkeiten hatten und sich deshalb in den Schatten stellen mussten.

Das läuft heutzutage im gleichnamigen Wein- und Feinkostladen etwas anders, und vor allem die Sonnenplätze vor der Tür sind zur Mittagszeit sehr beliebt. Zum Glas Wein lassen sich die Gäste mediterrane Snacks und Pasta-Variationen schmecken. Sehr beliebt ist das Rosmarin-Schinken-Baguette.

Karte

Adresse / Kontakt

Anschrift
Ombretta
Goltzstr. 12a
10781 Berlin–Schöneberg
Telefon
(030) 216 341 2

Nahverkehr

U-Bahn
Bus