Europas Grenz-Werte: Vom Mauerfall bis Corona

Europas Grenz-Werte: Vom Mauerfall bis Corona

13. Juni bis August 2020

Die Sonderausstellung «Europas Grenz-Werte: Vom Mauerfall bis Corona» der Gedenkstätte Berliner Mauer richtet zum Jahrestag des Abbaus der Berliner Mauer an dem Gedenkort den Blick auf Europas Grenzen vom Mauerfall bis Corona.

Berliner Museen, Galerien und Ausstellungshäuser dürfen wieder für Besucher öffnen. Um die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen gelten jedoch strenge Hygiene- und Abstandsregeln. Weitere Informationen »

Anlass für die Ausstellung ist, dass vor 30 Jahren, am 13. Juni 1990 an der Bernauer Straße der systematische Abbau der Berliner Mauer begann. Dieser historische Einschnitt bildet die Grundlage für die Ausstellung, die zahlreiche Fotos zeigt und den Blick auf Europas Grenzen vom Mauerfall bis in die vom Coronavirus gezeichnete Gegenwart lenkt.

Open-Air-Ausstellung zu Europas Grenzen und Europas Werten

Mit dem Abbau des Eisernen Vorhangs entstanden große Hoffnungen auf ein einiges, wohlhabendes und grenzenloses Europa. Diese Erwartungen erfüllten sich nur zum Teil. Zwar verschwanden die Systemgrenzen des Kalten Krieges, doch seit einigen Jahren erleben wir die Rückkehr der Zäune. Neue Grenzanlagen sichern die Außengrenzen, an der Grenze im Mittelmeer sterben Flüchtlinge und in Zeiten der Pandemie entstehen neue Begrenzungen. Die Ausstellung spannt den Bogen bis in die Gegenwart und fragt nach Europas Werten.

Auf einen Blick

Was
Europas Grenz-Werte: Vom Mauerfall bis Corona
Location
Gedenkstätte Berliner Mauer
Beginn
13. Juni 2020
Ende
22. August 2020
Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag von 08 bis 22 Uhr
Eintritt
Frei
Hinweis
Die Open-Air-Ausstellung ist uneingeschränkt zugänglich. Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregelungen.
 Adresse
Bernauer Str. 111
13355 Berlin

Gedenkstätte Berliner Mauer

Lee Mingwei

11. Mai bis 12. Juli 2020

Schenken und Beschenktwerden: Die Ausstellung des taiwanischen Künstlers Lee Mingwei im Gropius Bau setzt sich mit der Kultur und den Ritualen der Gabe und des Schenkens auseinander. mehr

East Side Gallery
© dpa

Alles über die Berliner Mauer

Die Berliner Mauer ist fast gänzlich aus dem Stadtbild verschwunden. Doch es gibt sie noch, die originalen Teile wie die East Side Gallery, Grenzübergänge wie Checkpoint Charlie oder Gedenkstätten wie den Invalidenfriedhof. mehr

Quelle: Gedenkstätte Berliner Mauer/bearbeitet Berlin.de

| Aktualisierung: 14. September 2020