Collection Night

Collection Night

23. August 2019

Die spannendsten Sammlungen Berlins locken am Tag der «Collection Night» im August Kunstinteressierte in ihre heiligen Hallen. Einige Sammlungen werden erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.

Sammlung Boros

© NOSHE

Die Sammlung Boros beteiligt sich an der ersten Collection Night in Berlin

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Mit von der Partie sind folgende private Kunstsammlungen: Boros Collection, Julia Stoschek Collection, Kienzle Art Foundation, me Collectors Room, Sammlung Haubrok, Sammlung Ivo Wessel, Sammlung Bergmeier/Kunstsaele Berlin, Sammlung Wemhöner, The Feuerle Collection, Sammlung Ulrich Seibert, Rocca Stiftung und Wurlitzer Berlin - Pied-à-terre Collection. Die teilnehmenden Sammlungen der «Collection Night» präsentieren exklusive Ausstellungen, Screenings, Talks oder eigens für diese Nacht konzipierte Performances.

Auf einen Blick

Was: Collection Night
Wann: Freitag, 23. August 2019
Wann genau: 17 und 24 Uhr (Ulrich Seibert, Me Collectors Room, Julia Stoschek Collection ab 18 Uhr, Sammlung Wemhöner ab 19 Uhr)
Wo: siehe oben
Eintritt: frei (Feuerle Collection 18 Euro, Boros Collection 15 Euro)
Diversity United (4)
© dpa

Aktuelle Ausstellungen

Zeitgenössische Kunst, Malerei, Grafik oder Skulptur: Eine Übersicht aufregender Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr

Aktualisierung: 2. September 2019