Made in Berlin

Made in Berlin

26. Mai bis 25. August 2018

Ab dem 26. Mai zeigt die Gruppenausstellung «Made in Berlin» Fotografien, die sich um das Thema Berlin drehen.

In der Ausstellung wird Berlins Mode-, Kunst-, Schauspiel- und Musikszene beleuchtet. Historische Streifzüge von Thomas Billhardt und Thomas Hoepker durch die Stadt zeigen Berlin als geteilte Stadt, wohingegen Frank Thiel die architektonische Entwicklung beleuchtet.

Berlin vor und hinter der Linse

Dabei ist Berlin nicht nur Motiv auf den Fotos, sondern auch Hintergrund der Perspektive. Hinter den mehr als 100 Arbeiten stecken 20 deutsche und internationale Fotografen, die alle einen Berlin-Bezug haben: Gebürtige Berliner, Wahlberliner und in Berlin ausgebildete Fotografen sind dabei.

Künstler der Ausstellung

Unter den Fotografen der Ausstellung befinden sich unter anderem Joachim Baldauf, Thomas Billhardt, Andreas H. Bitesnich, Anton Corbijn, Elliott Erwitt, F. C. Gundlach, Olaf Heine, Thomas Hoepker, David LaChapelle, Karlheinz Lubojanski, Oliver Mark, Will McBride, Ralph Mecke, Andreas Mühe, Jim Rakete, Blaise Reutersward, Lukas Roth, Martin Schoeller, Kristian Schuller, Christian Schulz, Alfred Steffen, Frank Thiel, Ellen von Unwerth und Ulrich Wüst.

Auf einen Blick

Wann: 26. Mai bis 25. August 2018
Öffnungszeiten: Di bis Sa 11-18 Uhr
Wo:Galerie Camera Work
Eintritt: frei

Galerie Camera Work

Adresse
Kantstraße 149
10623 Berlin

Nahverkehr

U-Bahn
Bus
Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Fotoausstellung
© dpa

Fotoausstellungen

Foto-Ausstellungen in Berlin mit Kunst-Fotografie, schwarz-weiß, politischen oder experimentellen Fotos. mehr

Galerie
© dpa

Galerien

Galerien, Kunsträume und Ausstellungsräume in Berlin mit Infos, Adressen und mehr

Aktualisierung: 27. August 2018