Jeanne Mammen

Jeanne Mammen

06. Oktober 2017 bis 15. Januar 2018

Die Berlinische Galerie zeigt um die 120 Arbeiten der deutschen Malerin und Zeichnerin Jeanne Mammen.

Jeanne Mammen ist besonders für ihre Aquarelle und Zeichnungen aus den 1920er Jahren bekannt. Ihre Werke zeigen dabei insbesondere die sozialen Gegensätze der Großstadt und politischen Brüche in den 20er Jahren und die frühe Prägung durch die französische Kunst und Literatur des 19. Jahrhunderts.
Jeanne Mammen
© dpa

Fotos: Jeanne Mammen

Fotos der Ausstellung "Jeanne Mammen" in der Berlinischen Galerie. Die Ausstellung läuft bis 15. Januar 2018. mehr

Bereits 1997 zeigte die Berlinische Galerie im Martin-Gropius-Bau erstmalig eine große Ausstellung der Künstlerin Jeanne Mammen mit Schwerpunkt auf ihren Werken der 1920er Jahre. Die Ausstellung 2017 präsentiert nun eine Retrospektive, die auf Jeanne Mammen als Malerin konzentriert ist und eine Neubewertung ihrer Werke anstrebt. Dabei geht es vor allem um die Verbindung von Lebens- und Werkentwicklung der Künstlerin mit einem besonderen Augenmerk auf die Jahre nach 1960. Präsentiert wird dabei ein Rückblick auf ein 70 Jahre umfassendes künstlerisches Werk durch Gemälde, Aquarelle der späten 20er Jahre und Hauptwerke während der NS-Zeit.

Auf einen Blick

Was: Jeanne Mammen
Wo:Berlinische Galerie
Wann: 06. Oktober 2017 bis 15. Januar 2018
Wann genau: Mittwoch bis Montag 10 bis 18 Uhr, Dienstag geschlossen
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro

Berlinische Galerie

Adresse
Alte Jakobstraße 124
10969 Berlin
Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Courtesy Galerie Barbara Weiss, Berlin
© Jens Ziehe

Kunst in Berlin

Seit dem Mauerfall hat die Gegenwartskunst Hochkonjunktur in der Stadt. Neben einer Vielzahl an Galerien hat die Künstlerszene Berlins natürlich noch mehr zu bieten. mehr

Aktualisierung: 15. Januar 2018