Von Arts and Crafts zum Bauhaus

Von Arts and Crafts zum Bauhaus

24. Januar bis 05. Mai 2019

Die Ausstellung «Von Arts and Crafts zum Bauhaus. Kunst und Design- eine neue Einheit!» im Bröhan-Museum möchte einen Beitrag zu einer designgeschichtlichen Einordnung des Bauhauses leisten.

  • Von Arts and Crafts zum Bauhaus. Kunst und Design – eine neue Einheit!© VG Bild-Kunst, Bonn 2018
    Gerrit Thomas Rietveld - Spielzeugschubkarre um 1920 ; Holz, farbig gefasst; Badisches Landesmuseum Karlsruhe
  • Von Arts and Crafts zum Bauhaus. Kunst und Design – eine neue Einheit!© VG Bild-Kunst, Bonn 2018
    Charles Rennie Mackintosh - Hochlehner-Lattenstühle 1903 (Entwurf), 1903/05 (Ausführung); Alex Martin, Ausführung Eichenholz massiv, braun-grün gebeizt, Sitzfläche aus Binsengeflecht; Bel Etage Kunsthandel GmbH
  • Von Arts and Crafts zum Bauhaus. Kunst und Design – eine neue Einheit!© bpk / Nationalgalerie, SMB / Jörg P. Anders
    Georg Muche - Bild mit dem Gittermotiv in der Mitte; 1919; Öl auf Leinwand; Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz (SMB) Neue Nationalgalerie
  • Bröhan-Museum Berlin© Bröhan-Museum
    "Von Arts and Crafts zum Bauhaus. Kunst und Design- eine neue Einheit!" ist ab Januar 2019 im Bröhan-Museum zu besichtigen.
Aus Anlass des 100. Bauhaus-Jubiläums thematisiert die Ausstellung die Vorgeschichte des Bauhauses und bindet es ein in die europaweite Entstehung der Moderne. «Von Arts and Crafts zum Bauhaus» zeigt die entscheidenden Schritte dieser Entwicklung von Arts and Crafts über die Glasgow School, den Wiener Jugendstil, den Deutschen Werkbund, die holländische Gruppe De Stijl bis zum Weimarer und Dessauer Bauhaus.

Möbel, Keramik und Gemälde: 300 Exponate im Bröhan-Museum

Anhand von rund 300 Ausstellungsstücken aus 50 Jahren Designgeschichte wird dieser europäische Diskurs über das Design erläutert. Das Bröhan-Museum zeigt Möbel, Grafikdesigns, Metallkunst, Keramiken und Gemälde. Die Schau zeigt, wie das Bauhaus von den Gedanken dieser Entwicklung beeinflusst wurde und wie schwer es sich zunächst tat, aus der Fülle dieser Positionen eine eigenständige Formensprache zu entwickeln.

Kostenlose Führungen durch «Von Arts and Crafts zum Bauhaus»

Das im Bröhan-Museum bietet für die Ausstellung kostenlose öffentliche Führungen an. An jedem Sonntag um 15 Uhr können Interessierte ohne Anmeldung an einer Führung (zzgl. Museumseintritt) teilnehmen. An jedem 1. Mittwoch im Monat um 16 Uhr ist der Eintritt für die Ausstellung und die Führung sogar frei. Auch hier ist keine Anmeldung erforderlich.

Auf einen Blick

Was: Von Arts and Crafts zum Bauhaus. Kunst und Design- eine neue Einheit!
Wo:Bröhan-Museum
Wann: 24. Januar bis 05. Mai 2019
Tickets: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro
Führung: Dienstag bis Sonntag und an allen Feiertagen von 10 bis 18 Uhr

Bröhan-Museum

Adresse
Schloßstraße 1a
14059 Berlin
Bauhaus 100
© dpa

100 Jahre Bauhaus

Im Jahr 2019 findet das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses statt. mehr

Quelle: Bröhan-Museum/bearbeitet Berlin.de

| Aktualisierung: 7. Februar 2019