Chanukka-Leuchter beschädigt: Staatsschutz ermittelt

Chanukka-Leuchter beschädigt: Staatsschutz ermittelt

Nachdem Unbekannte in Berlin mehrere Chanukka-Leuchter beschädigt haben, ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz. Vor dem Roten Rathaus in Mitte und dem Rathaus Lichtenberg wurden am Mittwoch zwei beschädigte Leuchter gefunden, teilweise fehlten die Leuchtmittel, wie die Polizei mitteilte. Am 2. Dezember war nach den Angaben vom Donnerstag außerdem ein Leuchter mit einem zerbrochenen Begrüßungsschild am Bayerischen Platz in Schöneberg entdeckt worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts antisemitisch motivierter Sachbeschädigungen und prüft einen Zusammenhang zwischen den Taten.

Polizei

© dpa

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 9. Dezember 2021 16:52 Uhr

Weitere Polizeimeldungen